Frankfurt: Mehr Passagiere, aber weniger Fracht im Juli

13.08.2018 - 07:11 0 Kommentare

Der Frankfurter Flughafen weist für Juli ein starkes Passagierwachstum aus. Gleichzeitig ging das Cargo-Aufkommen zurück. Auch die internationalen Fraport-Beteiligungen wachsen deutlich.

Vorfeld B des Frankfurter Flughafens. - © © Fraport -

Vorfeld B des Frankfurter Flughafens. © Fraport

Das Passagierwachstum am Frankfurter Flughafen geht auch im Juli ungebremst weiter. Im vergangenen Monat zählte der Airport rund 6,9 Millionen Fluggäste. Das entspricht einem deutlichen Anstieg von 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilte Fraport mit.

Auch die Zahl der Flugbewegungen stieg um 7,3 Prozent auf 46.648 Starts und Landungen. Der 29. Juli war mit 237.966 Fluggäste der passagierstärkste Tag in der Geschichte des Flughafens.

Europa-Verkehr weiter stark

Wie bereits in den vergangenen Monaten war der Europa-Verkehr mit einem Zuwachs von 12,9 Prozent der Wachstumstreiber am Airport. Der Interkontinentalverkehr stagnierte hingegen bei einer minimalen Zunahme um 0,3 Prozent.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen des Flughafens Frankfurt von Juli 2017 bis Juli 2018.

Lediglich das Cargo-Aufkommen ging auf 175.960 Tonnen zurück, was einem Rückgang von 6,4 Prozent entspricht. Fraport macht dafür ein niedrigeres Angebot an Frachtmaschinen sowie einen geringeren Anteil an Beiladefracht aufgrund verantwortlich. Als Grund dafür nennt der größte deutsche Airport das starke Passagierwachstum.

Positive Entwicklung der weltweiten Fraport-Beteiligungen

Auch die weltweiten Fraport-Beteiligungen legten im Juli allesamt deutlich zu. Spitzenreiter war der Flughafen Antalya, der mit rund 4,8 Millionen Passagiere ein Plus von 15,6 Prozent verbuchten. Die beiden bisherigen Spitzenreiter, die Twin-Star-Airports in Burgas und Varna verzeichneten die mit rund 1,4 Millionen Passagiere ein Plus von 7,3 Prozent.

Ähnlich stark performten auch die griechischen Regionalflughäfen mit einem Zuwuchs 7,2 Prozent. Das geringste Wachstum verzeichnete die 100-prozentige Fraport-Tochter in Ljubljana. Der Airport wuchs um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und fertigte im Juli fast 200.000 Passagiere ab.

Flughafen
Passagierzahlen
(Juli 2018)
Veränderung in Prozent
Antalya
4.841.514
+15,6
Porto Alegre
792.873
+11,5
Hannover
725.392
+9,9
St. Petersburg
2.103.426
+9,7
Xi'an
4.000.522
+9,1
Twin Star
1.436.715
+7,3
Regional Airports of Greece
5.350.820
+7,2
Fortaleza
631.038
+6,8
Lima
2.007.078
+5,9
Ljubljana
198.911
+0,4

Die Veränderungen ergeben sich aus dem Vergleich Juli 2017/Juli 2018. Quelle: Fraport

Gleichzeitig hat Fraport angekündigt, ihren 30 prozentigen Anteil am Airport Hannover verkaufen zu wollen. Dafür sucht das Unternehmen jetzt nach einem geeigneten Investor. Das soll auch das eigene Ergebnis verbessern.

© dpa, Christoph Schmidt Lesen Sie auch: Fraport steigt beim Flughafen Hannover aus

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Flughafen Frankfurt Jobs Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »