135 Quadratmeter große Wandflächen zieren Airport Frankfurt

02.02.2017 - 11:31 0 Kommentare

Der Airport Frankfurt hat seine beiden Terminals begrünt. Passagiere würden in den öffentlichen Bereichen nun beispielsweise hängende Gärten und grüne Wandflächen ("Vertical Gardening") finden, hieß es. Die Wandflächen sind jeweils 135 Quadratmeter groß.

Diese Pflanzen am Airport Frankfurt werden in speziellen Vliesen ohne Erde gepflanzt und mit Hilfe einer Drainage automatisch bewässert.  - © © Fraport -

Diese Pflanzen am Airport Frankfurt werden in speziellen Vliesen ohne Erde gepflanzt und mit Hilfe einer Drainage automatisch bewässert. © Fraport

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Proteste im Wald: Die Gruppe hat sich den Namen "Robin Wood" gegeben. Frankfurt: Aktivisten besetzen Wald

    Mit einer Baumbesetzung protestieren Umweltaktivisten gegen den Bau des dritten Terminals am Frankfurter Flughafen. Südöstlich des Airports sollen sechs Hektar Wald für einen Autobahnzubringer gerodet werden. Der Protest soll bis Ende Februar andauern. Laut Airport-Betreiber werde dies keinen Einfluss auf die Arbeiten haben.

    Vom 18.01.2018
  • Fluglärmmessung am Airport Frankfurt. Fluglärmkommission Frankfurt verweigert Zustimmung

    Die Fluglärmkommission Frankfurt (FLK) hat ihre Zustimmung zu den vom Forum Flughafen und Region (FFR) erarbeiteten Schallschutz-Maßnahmen verweigert, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Wie es mit dem "Maßnahmenprogramm Aktiver Schallschutz" weitergeht sei unklar.

    Vom 21.02.2018
  • Die App ist ein Pilotprojekt, um die Chancen von VR im Airport-Betrieb zu testen. Neue VR-App vom Airport Hamburg

    Der Flughafen Hamburg hat eine neue App aufgelegt. Mittels Virtual Reality (VR) können Passagiere virtuell in einem Gate über Abflüge und Airlines informieren, heißt es in einer Mitteilung. Erarbeitet wurde die App in Zusammenarbeit mit dem Bremer Start-Up "VistoVR".

    Vom 06.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus