Flughafen Frankfurt mit weniger Passagieren im April

12.05.2016 - 12:40 0 Kommentare

Am Flughafen Frankfurt sind im April weniger Passagiere abgefertigt worden als im Vorjahresmonat. Der Airportbetreiber nennt dafür gleich mehrere Gründe und verweist zudem auf einen Anstieg im Cargoaufkommen.

Passagiere warten am Flughafen von Frankfurt am Main an der Sicherheitskontrolle.  - © © dpa - Frank Rumpenhorst

Passagiere warten am Flughafen von Frankfurt am Main an der Sicherheitskontrolle. © dpa /Frank Rumpenhorst

Rund fünf Millionen Fluggäste sind im April am Flughafen Frankfurt gezählt worden. Das entspricht einem Minus von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, teilte Airportbetreiber Fraport mit. Als Gründe wurden ein Warnstreik im öffentlichen Dienst, ein frühes Ostern in diesem Jahr sowie die Schließung des Flughafens Brüssel genannt. Nach einem terroristischen Anschlag am 22. März war dieser geschlossen und erst Anfang April wieder schrittweise geöffnet worden.

Anders sieht es beim Cargo-Geschäft aus. Rund 182.000 Tonnen Fracht wurden im April am Frankfurter Flughafen umgeschlagen - fünf Prozent mehr als im Vorjahresmonat, wie Fraport weiter mitteilte. Nach den ersten drei Monaten dieses Jahre mit jeweils rückläufigen Zahlen dreht das Cargo-Aufkommen somit in der Kumulation nach vier Monaten erstmals mit einem halben Prozent ins Positive, hieß es in der Mitteilung.

Die Zahl der Flugbewegungen ging hingegen im vergangenen Monat auf rund 39.000 Starts und Landungen zurück. Das entspricht einem Minus von 2,1 Prozent im Vergleich zum April 2015.

© dpa, Boris Roessler Lesen Sie auch: Fraport bekommt Krisen im Ausland zu spüren

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen des Flughafens Frankfurt von April 2015 bis April 2016.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Reisende sind am Frankfurter Flughafen auf dem Weg zu ihrer Maschine. Flughafen Frankfurt wächst im Oktober

    Monatsbilanz bei Fraport: Der Flughafen Frankfurt legt um rund 6,4 Prozent zu - und auch die anderen Beteiligungen des Flughafenbetreibers wachsen. Die Zahlen im Detail.

    Vom 10.11.2017
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Flughafen Frankfurt legt im September zu

    Mehr Passagiere, mehr Flugbewegungen, mehr Fracht: Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt wächst im September. Die anderen Fraport-Beteiligungen legen sogar fast alle zweistellig zu.

    Vom 12.10.2017
  • Maschinen der Austrian Airlines stehen am Flughafen Wien. Flughafen Wien legt im Oktober leicht zu

    Die Flughafen Wien Gruppe bilanziert die ersten drei Quartale: Das Ergebnis unterm Strich nimmt zu, doch der Geldzufluss aus dem Kerngeschäft stockt. Gleichzeitig präsentiert der Konzern auch Verkehrszahlen.

    Vom 16.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus