Flughafen Frankfurt bleibt trotz Lufthansa-Streiks auf Rekord-Kurs

13.10.2014 - 09:50 0 Kommentare

Mit 5,9 Prozent kann der Flughafen Frankfurt für den September weiterhin ein deutliches Passagierwachstum verbuchen. Und das, obwohl über 400 Flugbewegungen streikbedingt ausgefallen sind.

Passagiermaschinen auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. - © © dpa - Boris Roessler

Passagiermaschinen auf dem Flughafen in Frankfurt am Main. © dpa /Boris Roessler

Der Streik der Lufthansa-Piloten hat den Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport im September kaum gebremst. Trotz gut 400 Flugausfällen stieg die Zahl der Passagiere im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,9 Prozent auf rund 5,9 Millionen, wie Fraport am Montag mitteilte. Dies waren so viele wie in keinem September zuvor.

Darüber hinaus wurden am 26. September mit knapp 214.000 Fluggästen so viele Flugreisende an einem Tag gezählt, wie noch nie zuvor. Der 26. September war auch als bisher passagierreichster Tag in die Geschichte der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg eingegangen.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen am Flughafen Frankfurt im Zeitraum der Monate von September 2013 bis September 2014.

Im Cargo-Geschäft blieb das Frachtaufkommen mit knapp 175.700 Tonnen um 0,1 Prozent hinter dem Wert vom September 2013 zurück. An den übrigen Fraport-Flughäfen zeigte sich ein gemischtes Bild: So wurden in Perus Hauptstadt Lima, im chinesischen Xi'an und am Flughafen Hannover deutlich mehr Passagiere gezählt. In Antalya (Türkei) und an den Flughäfen Varna und Burgas am Schwarzen Meer musste Fraport hingegen Einbußen hinnehmen.

Positive Bilanz nach ersten neun Monaten diesen Jahres

Auch in ersten neun Monate diesen Jahres registrierte der Frankfurter Flughafen Vergleich zum Vorjahreszeitraum Zuwächse. Die Zahl der Fluggäste stieg um 3,2 Prozent auf mehr als 45,6 Millionen. Das Frachtgeschäft legte um zwei Prozent auf rund 1,6 Millionen Tonnen zu, wie Fraport weiter informierte. Gleichzeitig ging die Anzahl an Flugbewegungen leicht um 0,1 Prozent auf rund 357.000 zurück.

Von: dpa, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. Frankfurt: Langstrecke schwächelt weiter

    Der Frankfurter Flughafen erreicht im August wieder ein deutliches Passagierplus. Allerdings sind die Zuwächse beim Interkontinental- und Frachtverkehr gering, auch der Lufthansa-Verkehr wächst unterdurchschnittlich.

    Vom 13.09.2018
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Flughafen Frankfurt legt fast zweistellig zu

    Monatsbilanz von Deutschlands größtem Airport: Passagierzahlen und Flugbewegungen legen in Frankfurt im Juni zu. Allerdings muss der Airport bei der Fracht einen Dämpfer hinnehmen. Dies trübt auch die sonst glänzende Halbjahresbilanz.

    Vom 12.07.2018
  • Bilck aus dem DFS Tower Nord in Richtung Frankfurt am Main mit Frankfurt wächst im Mai fast zweistellig

    Der Frankfurter Flughafen weist für den Mai ein starkes Wachstum aus. Begünstigt auch durch die Feier- und Brückentage und die frühen Pfingstferien. Aber auch die internationalen Fraport-Beteiligungen wachsen deutlich.

    Vom 13.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus