Flughafen Frankfurt kann im April trotz Streiks leicht zulegen

13.05.2014 - 12:15 0 Kommentare

Der Flughafen Frankfurt hat im April einen leichten Zuwachs im Passagieraufkommen registrieren können. Und das trotz dreitägigem Pilotenstreiks und zahlreicher Flugannullierungen. Die Fraport-Konzernflughäfen legen teils deutlich zu.

Flugzeuge stehen auf dem Flughafen von Frankfurt am Main.  - © © dpa - Boris Roessler

Flugzeuge stehen auf dem Flughafen von Frankfurt am Main. © dpa /Boris Roessler

Am Flughafen Frankfurt sind im April gut 4,7 Millionen Passagiere gezählt worden. Dies entspricht einem leichten Zuwachs von 0,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, teilte die Betreibergesellschaft Fraport mit. Einfluss auf das Ergebnis hatten unter anderem der dreitägige Pilotenstreik bei der Lufthansa. Dieser habe zu rund 2.160 Annullierungen geführt, rund 250.000 Passagiere waren in Frankfurt betroffen, wie es weiter hieß.

Streikbedingte Ausfälle, aber auch das Osterfest im April - und damit einhergehend weniger Cargo-Geschäft - naben sich auf das Fracht-Aufkommen ausgewirkt. Es sank im April nach Fraport-Angaben gegenüber dem Vorjahresmonat um 1,2 Prozent auf zirka 172.000 Tonnen.

Diese Statistik zeigt Flugbewegungen und Passagierzahlen am Flughafen Frankfurt im Zeitraum der Monate von April 2013 bis April 2014.

International konnten die Fraport-Konzernflughäfen im April teils deutlich zulegen. Den peruanischen Flughafen in Lima nutzten knapp 1,2 Millionen Passagiere. Das entspricht einem Plus von 6,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die bulgarischen Flughäfen in Burgas und Varna registrierten gemeinsam knapp 60.000 Fluggäste - ein Plus von 25,4 Prozent.

Der türkische Flughafen in Antalya legte um 12,6 Prozent auf rund 1,7 Millionen Fluggäste zu. Mit 952.000 Passagieren wuchs der russische Flughafen St. Petersburg um 8,3 Prozent, wie es weiter hieß. Der chinesische Flughafen in Xi`an verzeichnete 2,4 Millionen Passagiere (plus 11,7 Prozent).

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. Frankfurt: Langstrecke schwächelt weiter

    Der Frankfurter Flughafen erreicht im August wieder ein deutliches Passagierplus. Allerdings sind die Zuwächse beim Interkontinental- und Frachtverkehr gering, auch der Lufthansa-Verkehr wächst unterdurchschnittlich.

    Vom 13.09.2018
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Flughafen Frankfurt legt fast zweistellig zu

    Monatsbilanz von Deutschlands größtem Airport: Passagierzahlen und Flugbewegungen legen in Frankfurt im Juni zu. Allerdings muss der Airport bei der Fracht einen Dämpfer hinnehmen. Dies trübt auch die sonst glänzende Halbjahresbilanz.

    Vom 12.07.2018
  • Bilck aus dem DFS Tower Nord in Richtung Frankfurt am Main mit Frankfurt wächst im Mai fast zweistellig

    Der Frankfurter Flughafen weist für den Mai ein starkes Wachstum aus. Begünstigt auch durch die Feier- und Brückentage und die frühen Pfingstferien. Aber auch die internationalen Fraport-Beteiligungen wachsen deutlich.

    Vom 13.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus