Flughafen Düsseldorf sucht innovative Start-ups

06.01.2016 - 17:15 0 Kommentare

Der Flughafen Düsseldorf hat mit dem Wirtschaftsförderungamt der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt sowie der Initiative Startupdorf den Award "DUS Highflyer" ins Leben gerufen. Um den Preis können sich Start-ups aus ganz Deutschland bis zum 1. März bewerben, teilte der Flughafen mit. Das Gewinnerteam prämiert der Airport mit 50.000 Euro und stellt ihm zudem Büros auf dem Flughafengelände zur Verfügung.

Luftaufnahme des Flughafens Düsseldorf. - © © dpa - Achim Scheidemann

Luftaufnahme des Flughafens Düsseldorf. © dpa /Achim Scheidemann

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Die neugestaltete Hugo Junkers Lounge am Flughafen Düsseldorf bietet jetzt auf zwei Ebenen rund 290 Gästen Platz.  Neugestaltete Lounge am Flughafen Düsseldorf

    Der Düsseldorfer Airport hat die Hugo Junkers Lounge umfassend umgestaltet und vergrößert. Auf zwei Ebenen bieten die neuen Räumlichkeiten Platz für 290 Gäste und können von allen abfliegenden Passagieren für 25 Euro genutzt werden.

    Vom 17.01.2018
  • Luftaufnahme des Flughafen Düsseldorf. Flughafen Düsseldorf will Businesspark erweitern

    Die Grundstücke in der Düsseldorf Airport City I sind alle vermarktet, nun plant der Flughafen eine Erweiterung des Businessparks. Dazu soll laut Mitteilung der westliche Bereich des Airportgeländes genutzt werden. Das Bebauungsplanverfahren laufe bereits.

    Vom 17.11.2017
  • Skytrain am Flughafen Düsseldorf Sky Train in Düsseldorf fährt nicht

    Der Sky Train am Düsseldorfer Flughafen fährt am Dienstag und Mittwoch nicht. Grund hierfür seien laut Airport "routinemäßige Instandsetzungsarbeiten am Fahrweg". Zwischen den Terminals und dem Bahnhof verkehren Shuttle-Busse.

    Vom 07.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus