Flughafen Düsseldorf verbucht zweistelligen Millionengewinn

01.04.2015 - 09:35 0 Kommentare

Erfolgreiches Geschäftsjahr für den Airport in Düsseldorf: 43 Millionen Euro Gewinn hat der Flughafen erwirtschaftet - auch dank eines Passagierrekords.

Das Terminal des Flughafens Düsseldorf. - © © dpa - Oliver Berg

Das Terminal des Flughafens Düsseldorf. © dpa /Oliver Berg

Der Düsseldorfer Airport hat Bilanz für das Geschäftsjahr 2014 gezogen: Der Konzernumsatz lag bei etwas mehr als 425 Millionen Euro, das Jahresergebnis bei fast 43 Millionen Euro. Das teilte der Flughafen jetzt mit.

Ein Grund für das positive Ergebnis sind nach Airport-Angaben die zahlreichen Passagiere. Fast 22 Millionen waren es im vergangenen Jahr, so viele wie nie zuvor. Außerdem habe der Flughafen sein dichtes und europäisches und innerdeutsches Streckennetz weiter ausbauen können, hieß es. "Die Nachfrage nach Mobilität übersteigt schon heute das Angebot, das wir den Passagieren machen können", sagte Ludger Dohm, Sprecher der Flughafengeschäftsführung.

© dpa, Oliver Berg Lesen Sie auch: Flughafen Düsseldorf beantragt Änderung der Betriebsgenehmigung

Damit sich das ändert, will der Flughafen die Zahl der Starts- und Landungen erhöhen. Außerdem soll mit acht zusätzlichen Abstellpositionen die Infrastruktur des Airports an die erwartete Verkehrsentwicklung angepasst werden. Darum wurde erst kürzlich ein entsprechender Antrag beim zuständigen Ministerium gestellt.

Umweltschützer und Kommunen wehren sich gegen die Pläne. Sie fürchten, dass die seit Jahrzehnten immer stärker belasteten Anwohner vor Lärm geschützt werden müssen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Blick auf das Vorfeld des BER. Finanzplan für BER-Ausbau unklar

    6,5 statt der geplanten zwei Milliarden Euro wird der BER bis zur Eröffnung 2020 insgesamt kosten - und die Finanzierung nach der Eröffnung? Diese Entscheidung vertagte der Airport-Aufsichtsrat auf Ende August.

    Vom 16.07.2018
  • Ein Passagier im neuen Terminal 2 des Flughafens London-Heathrow. Billigflieger Easyjet hat Interesse an Heathrow

    Gatwick, Luton, Stansted, Southend und bald auch Heathrow? Easyjet nimmt den nächsten Londoner-Airport ins Visier. Der Low-Cost-Carrier stellt aber auch ganz klare Bedingungen für sein Engagement.

    Vom 19.06.2018
  • Michael O'Leary Ryanair will ab Düsseldorf innerdeutsch fliegen

    Eben erst mit Mallorca-Flügen am Airport Düsseldorf eingestiegen, plant Ryanair dort offenbar schon den Ausbau: Die Iren wollen auch innerdeutsche Flüge anbieten - konkret geht es um eine ehemalige Air-Berlin-Route.

    Vom 28.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus