Flughafen Dresden verbucht im ersten Halbjahr etwas weniger Fluggäste

27.07.2016 - 11:03 0 Kommentare

Der Flughafen Dresden hat im ersten Halbjahr einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen müssen. Mit rund 757.800 Fluggästen nutzen 1,5 Prozent weniger den Airport als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Flughafen machte dafür die sinkende Nachfrage nach Flügen in die Türkei verantwortlich.

Ein Passagier geht mit seinem Reisegepäck durch den Abflugbereich des

Ein Passagier geht mit seinem Reisegepäck durch den Abflugbereich des "Dresden International Airport". © dpa /Oliver Killig

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Flughafen in Dresden. Airport Dresden verzeichnet Passagierplus

    Mehr als 810.000 Passagiere hat der Flughafen Dresden im ersten Halbjahr registriert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seien dies sieben Prozent mehr, so der Airport. Die Zahl der Flugbewegungen blieb mit rund 14.700 auf Vorjahresniveau.

    Vom 19.07.2017
  • Passagiere in Stuttgart Flughafen Stuttgart steigert Passagierzahlen im dritten Quartal

    Der Flughafen Stuttgart hat im dritten Quartal rund 3,5 Millionen Fluggäste gezählt. Dies ist ein Plus von 4,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, heißt es in einer Mitteilung. Gleichzeitig sank die Zahl der Flugbewegungen um 1,7 Prozent auf rund 36.800 Starts und Landungen.

    Vom 11.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus