Flughafen Dortmund wird Geschäftsjahr mit Verlust abschließen

14.03.2016 - 16:44 0 Kommentare

Der Dortmunder Airport hat sein vorläufiges Betriebsergebnis für das Geschäftsjahr 2015 bekannt gegeben. Demnach wird der Flughafen ein Ebitda (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) von minus 3,6 Millionen Euro erzielen. Die endgültigen Zahlen legt der Airport im Juni vor.

Hinter dem Tower am Flughafen in Dortmund geht die Sonne unter.  - ©  © dpa - Franz-Peter Tschauner

Hinter dem Tower am Flughafen in Dortmund geht die Sonne unter. © dpa /Franz-Peter Tschauner

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Blick auf den Flughafen Dortmund. Flughafen Dortmund knackt Zwei-Millionen-Marke

    Der Flughafen Dortmund hat 2017 über zwei Millionen Passagiere abgefertigt und ist damit der drittgrößte Flughafen in NRW, wie der Airport mitteilte. Die Gründe dafür lägen vor allem im erweiterten Streckenangebot zu Destinationen in Osteuropa.

    Vom 03.01.2018
  • Das Terminalgebäude des Bodensee-Airports Friedrichshafen. Planungen des Bodensee-Airports genehmigt

    Die Stadt Friedrichshafen und der Bodenseekreis haben die Finanzpläne des Flughafens Friedrichshafen genehmigt. Damit sei eine langfristige Planung möglich, so der Airport zu airliners.de. Das entwickelte Konzept sieht unter anderem ein 14 Millionen Euro hohes Darlehen der Gesellschafter vor.

    Vom 19.12.2017
  • Eine Maschine der Lufthansa setzt über Flörsheim zum Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen an. Hessen: Fluglärmgeplagte Kommunen bekommen weitere Zuschüsse vom Land

    Hessen unterstützt Kommunen im Frankfurter Umfeld, die besonders stark von Fluglärm belastet sind, bis 2021 mit zusätzlich 4,53 Millionen Euro jährlich. Das hat der Landtag in Wiesbaden beschlossen. Die insgesamt 22,6 Millionen Euro stammen aus den Dividendeneinnahmen des Landes aus seinen Aktienanteilen an der Fraport AG.

    Vom 15.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus