Flughafen Dortmund schafft weitere E-Autos an

06.03.2017 - 13:40 0 Kommentare

Der Dortmund Airport hat nun fünf weitere Elektro-Autos. Drei davon ersetzen kraftstoffbetriebene Fahrzeuge. Insgesamt verfügt der Dortmunder Flughafen nun über 21 Elektrofahrzeuge, hieß es in einer Mitteilung des Airports.

Von links: Jürgen Tautz, Leiter Fuhrparkmanagement, Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager, und Prokurist Dietmar Krohne präsentieren die neuen E-Autos am Dortmund Airport. - © © Flughafen Dortmund - Hans-Jürgen Landes

Von links: Jürgen Tautz, Leiter Fuhrparkmanagement, Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager, und Prokurist Dietmar Krohne präsentieren die neuen E-Autos am Dortmund Airport. © Flughafen Dortmund /Hans-Jürgen Landes

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Dortmunds Flughafen-Geschäftsführer Udo Mager. Airport-Chef verlängert in Dortmund

    Udo Mager bleibt über Juni 2018 hinaus Geschäftsführer des Flughafens Dortmund. Wie dieser mitteilt, ist der Vertrag des Airport-Chefs vorzeitig bis 2023 verlängert worden. Der ursprüngliche Kontrakt mit Mager läuft bis zum 1. Juli kommenden Jahres.

    Vom 19.09.2017
  • Passagiere im Flughafen Dortmund Flughafen Dortmund wächst leicht in den ersten acht Monaten

    Der Airport Dortmund hat zwischen Januar und August rund 1,3 Millionen Passagiere begrüßt. Wie aus einer Mitteilung des Flughafens hervorgeht, sind das etwa 2,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr peilt der Airport über zwei Millionen Fluggäste an.

    Vom 18.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus