Flughafen Dortmund schließt 2016 mit Passagierrückgang ab

11.01.2017 - 09:05 0 Kommentare

Am Flughafen Dortmund sind im vergangenen Jahr rund 1,9 Millionen Passagiere gezählt worden. Das entspricht einem Minus von 3,5 Prozent im Vergleich zu 2015. Als Hauptgrund nannte der Airport in einer Mitteilung die Einbrüche bei den Türkeiverkehren.

Der Schriftzug

Der Schriftzug "Dortmund" ist am Flughafen der Stadt zu sehen. © dpa /Ina Fassbender

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flughafen Dresden Passagierzahl am Flughafen Dresden wächst im April zweistellig

    Am Flughafen Dresden wurden im April rund 138.400 Passagiere gezählt. Das sind zwölf Prozent mehr als im Vorjahresmonat, teilte die Mitteldeutsche Airport Holding mit. Gleichzeitig sank die Zahl der Flugbewegungen um rund fünf Prozent auf mehr als 2400.

    Vom 18.05.2017
  • Flugreisende warten in einer Schlange vor der Sicherheitskontrolle auf dem Flughafen Leipzig/Halle. Mehr Passagiere im April am Airport Leipzig/Halle

    Der Flughafen Leipzig/Halle zählt im April rund 13 Prozent mehr Passagiere. Wie die Mitteldeutsche Airport Holding mitteilte, fertigte der Flughafen im vierten Monat des Jahres rund 172.700 Fluggäste ab. Das Frachtaufkommen stieg um rund fünf Prozent auf über 352.000 Tonnen.

    Vom 17.05.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus