Flughäfen können im November bei Passagierzahlen und Fracht zulegen

16.12.2014 - 17:11 0 Kommentare

Der Flughafenverband ADV hat jetzt die November-Verkehrszahlen vorgelegt. Demnach sind sowohl die Passagierzahlen als auch das Frachtaufkommen im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen.

Reisende warten auf ihren Flug. - © © dpa - Ole Spata

Reisende warten auf ihren Flug. © dpa /Ole Spata

Im November sind an den deutschen Flughäfen rund 15,57 Millionen Passagiere gezählt worden. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einem Plus von 4,7 Prozent, informierte der Flughafenverband ADV.

Das unerwartet deutliche Passagierwachstum ist nach ADV-Einschätzung auf die Angebotsanpassungen im aktuellen Winterflugplan zurückzuführen. So legten die Interkontverkehre mit 10,8 Prozet besonders stark zu. Die Europaverkehre zeigten mit einem Plus von 3,4 Prozent im Vergleich zum November 2013 ein normales Wachstum.

Entwicklung des Passagierverkehrs der vergangenen Monate in Prozent. Foto: © ADV,

Die umgeschlagene Luftfracht legte im November um 4,1 Prozent auf rund 407.000 Tonnen zu. Als Grund für den stabilen Anstieg wurde das Vorweihnachtsgeschäft angeführt. Die Zahl der gewerblichen Flugbewegungen liegt mit gut 157.000 Starts und Landungen mit 0,3 Prozent leicht über dem Vorjahresniveau.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus