Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden zählen mehr Beschäftigte

08.02.2016 - 10:43 0 Kommentare

An den Flughafenstandorten Leipzig/Halle und Dresden ist die Zahl der Beschäftigten weiter gestiegen. Als Wachstumsmotor gelten vor allem die Bereiche Luftfahrzeugbau sowie Frachtumschlag.

DHL-Frachtmaschinen werden auf dem Flughafen Leipzig/Halle beladen.

DHL-Frachtmaschinen werden auf dem Flughafen Leipzig/Halle beladen.
© dpa - Jan Woitas

Das Vorfeld am Flughafen Dresden International.

Das Vorfeld am Flughafen Dresden International.
© Mitteldeutsche Flughafen AG

Rund um die Flughäfen Leipzig und Dresden ist die Zahl der Beschäftigten gestiegen. Ende 2015 arbeiteten an beiden Standorten insgesamt 10.647 Menschen in 242 Unternehmen, wie die Mitteldeutsche Flughafen AG jetzt mitteilte. Das seien 5,3 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

2014 hatten die beiden Airports erstmals die 10.000er-Marke bei den Mitarbeiterzahlen überschritten. 2013 hatte es an beiden Standorten noch fast sieben Prozent weniger Beschäftigte gegeben.

Als Wachstumsmotor gelten vor allem die Bereiche Luftfahrzeugbau sowie Frachtumschlag. Bei der Mitteldeutschen Airport Holding und ihren Töchtern sind nach eigenen Angaben aktuell 1029 Mitarbeiter beschäftigt. Das waren 1,3 Prozent mehr als im Jahr 2014. Die anderen Beschäftigten arbeiten bei Unternehmen und Behörden, die an den Flughäfen angesiedelt sind.

© airliners.de, Gunnar Kruse Lesen Sie auch: Mitarbeiter unterschiedlichster Qualifikation gefragt

Vor allem am Flughafen Leipzig/Halle stieg die Zahl der Beschäftigten und zwar um 7,4 Prozent auf 7.403. Am Dresdener Airport fiel der Anstieg mit 0,6 Prozent geringer aus. Dort arbeiten 3.244 Menschen.

Aktuelle Stellenangebote

Eine Vielzahl an Jobs am Flughafen ist im airliners.de-Stellenmarkt zu finden. Die aktuellen Stellenangebote sind hier schnell und direkt erreichbar.

Der Flughafen Leipzig/Halle verbuchte 2015 mehr als 2,3 Millionen Passagiere und rund 988.000 Tonnen Luftfracht. Der Airport hatte damit zum elften Mal in Folge einen Höchstwert beim Cargoaufkommen erreichen können. Der Flughafen Dresden zählte im Vorjahr etwa 1,73 Millionen Fluggäste.

Wer sich generell über einen neuen Job oder Umschulungs- sowie Trainingskurse in der Luftfahrtbranche informieren will, findet viele Angebote im Luftfahrt-Stellenmarkt sowie in der Trainings-Kursdatenbank auf airliners.de.

Von: gk, dpa
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:

Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Nachrichtennewsletter.

Anzeige schalten »