Schönefeld-Flüge wegen Unwetters umgeleitet

24.07.2017 - 10:25 0 Kommentare

Wegen des Unwetters in Berlin und Brandenburg sind sechs Flugzeuge mit Ziel Berlin-Schönefeld umgeleitet worden. Die betroffenen Flüge seien am Samstag nach Hannover und Rostock-Laage ausgewichen, sagte ein Sprecher der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg.

Taxis stehen vor dem Abfertigungsgebäude des Flughafen Berlin-Schönefeld.  - © © dpa - Michael Kappeler

Taxis stehen vor dem Abfertigungsgebäude des Flughafen Berlin-Schönefeld. © dpa /Michael Kappeler

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Der Flughafen Berlin-Schönefeld ist der kleinere der beiden Berliner Airports. So baut der Flughafen Schönefeld um

    Der Flughafen Schönefeld wird auch nach der Eröffnung des BER 2020 am Netz bleiben. Dafür investiert die Betreibergesellschaft Millionen in den Umbau des Terminals. Dieser beginnt nun.

    Vom 08.01.2019
  • Engelbert Lütke Daldrup. BER-Chef: Darum muss Tegel schließen

    Der Flughafen Berlin-Tegel muss sechs Monate nach Eröffnung des BER schließen. Airportchef Lütke Daldrup erklärt, warum es nicht anders geht.

    Vom 18.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus