Fedex kauft bei Boeing 50 Flugzeuge

22.07.2015 - 16:26 0 Kommentare

Der US-Logistikkonzern Fedex hat bei Boeing 50 Frachtmaschinen des Langstrecken-Modells 767 bestellt. Laut Konzernangaben besteht eine Kaufoption für weitere 50 Flugzeuge des gleichen Typs. Die Maschinen sollen zwischen 2018 und 2023 geliefert werden. Fedex will seine Flotte damit modernisieren.

Eine Boeing 767 der Fedex in Las Vegas - © © AirTeamImages.com - Jan Jasinski

Eine Boeing 767 der Fedex in Las Vegas © AirTeamImages.com /Jan Jasinski

Von: dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Boeing -747-Frachter von UPS. UPS ordert wohl fast 30 neue 747-Frachter bei Boeing

    UPS hat insgesamt 28 Boeing-Frachtmaschinen 747-8F bestellt. Laut mehrerer Medienberichte ist das ein Listenpreis von rund 11,2 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 8,9 Milliarden Euro). Eine Order über sieben Maschinen war bereits bekannt, nun wurde auch die Option für eine größere Bestellung aktiviert.

    Vom 02.02.2018
  • Peter Gerber, Chef der Lufthansa Cargo. Lufthansa Cargo kommt wohl aus den roten Zahlen

    Nach schwierigen Jahren und einem Minus in der Bilanz hat sich Lufthansa Cargo 2017 offenbar schneller erholt als erwartet. Jetzt stehen bei der Frachtgesellschaft große Investitionen an.

    Vom 21.02.2018
  • Die FAA hat der 737 MAX 9 die Zertifizierung ausgestellt. FAA-Freigabe für Boeing 737 MAX 9

    Boeing hat die Zertifizierung der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA für die Boeing 737 MAX 9 erhalten, teilte der Flugzeugproduzent mit. Damit kann die längere Version des Mittelstreckenjets für die erste Auslieferung Lieferung an vorbereitet werden.

    Vom 16.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus