FACC stattet neue Airbus-Kabine aus

06.09.2017 - 10:25 0 Kommentare

Airbus setzt in seiner neuen "Airspace"-Kabine der A320-Familie auf FACC: Der Luftfahrtzulieferer hat nach eigenen Angaben einen Vertrag über die Lieferung der Gepäckablagen und Deckenpaneelen in Höhe von über 500 Millionen Euro unterschrieben. Die erste Auslieferung ist für Ende 2018 geplant.

Die „Airspace XL Bins“ sollen Platz für acht, statt bisher fünf Gepäckstücke bieten. - © © Animation FACC -

Die „Airspace XL Bins“ sollen Platz für acht, statt bisher fünf Gepäckstücke bieten. © Animation FACC

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Airspace Cabin wird in Hamburg als A320-Mockup gezeigt. Mehr Platz für Koffer in der A320 ab 2020

    Airbus stellt auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg seine Airspace-Kabine für Narrowbody-Jets vor. Es gibt unter anderem mehr Platz für Koffer. Dennoch hinkt Airbus dem Konkurrenten Boeing weiter hinterher.

    Vom 10.04.2018
  • Guillaume Faury. Middle of the Market: Airbus will auf Boeing warten

    Seit drei Monaten leitet Guillaume Faury die Airbus-Flugzeugsparte, 2019 könnte er Konzernchef werden. Nun spricht er über die A380-Nachfrage, Personaldiskussionen und ein neues "Middle of the Market"-Modell.

    Vom 01.06.2018
  • A320neo der Lufthansa. Airbus-Probleme bremsen Lufthansa-Wachstum

    Wegen der Airbus-Lieferengpässe beim Mittelstreckenjet A320neo verzögert sich bei Lufthansa die Flottenerneuerung weiter. Die Airline-Gruppe muss in der Folge ihr geplantes Kapazitätswachstum zurückfahren.

    Vom 03.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus