FAA-Freigabe für Boeing 787-10

23.01.2018 - 08:10 0 Kommentare

Boeing hat die Genehmigung der amerikanischen Aufsicht FAA für die Boeing 787-10 bekommen. Damit kann die verlängerte Version des 9er-"Dreamliners" laut Mitteilung noch im ersten Halbjahr 2018 ausgeliefert werden.

Der Erstflug der 787-10 war im Frühjahr 2017. - © © Boeing -

Der Erstflug der 787-10 war im Frühjahr 2017. © Boeing

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Bombardier CS300 Boeing unterliegt im Zoll-Streit Bombardier

    Die US-Handelskommission kippt die von der Regierung eingeführten Strafzölle gegen Bombardier. Die Aufschläge sollten Boeing vor kanadischem Konkurrenten schützen.

    Vom 29.01.2018
  • Darstellung einer A350-1000 im Flug. A350-1000 erhält Musterzulassung

    Der Airbus A350-1000 hat die Musterzulassung der europäischen Easa und der US-Behörde FAA erhalten. Wie der Konzern mitteilt, gelte diese für die Version mit Trent-XWB-97-Triebwerken von Rolls-Royce. Qatar Airways soll Ende des Jahres die erste A350-1000 erhalten.

    Vom 22.11.2017
  • Boeing 737 MAX 10. Boeing 737 MAX 10 geht in Detailplanung

    Boeings 737 MAX 10 geht nun in die Detailplanung. In einer Mitteilung heißt es, dass die Ingenieure alle Konstruktionsanforderungen vom Konzern erfüllen. Das größte Mitglied der 737-MAX-Familie soll ab 2020 ausgeliefert werden.

    Vom 08.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus