Eurowings testet Zehnerkarte fürs Fliegen

06.02.2017 - 17:13 0 Kommentare

Test gestartet: Die Eurowings verkauft ab sofort Zehner-Oneway-Karten fürs Fliegen. Es gibt sie in drei Kategorien. Der Test soll zeigen, wie gut die Kunden das Angebot annehmen.

Passagiere warten an einem Check-In-Schalter der Eurowings. - © © dpa - Marcel Kusch

Passagiere warten an einem Check-In-Schalter der Eurowings. © dpa /Marcel Kusch

Bei der Lufthansa-Billigtochter Eurowings gibt es jetzt wie angekündigt eine Zehnerkarte fürs Fliegen. Seit Montag könnten im Rahmen einer Testphase drei verschiedene Modelle gebucht werden, teilte das Unternehmen mit.

Die günstigste Zehnerkarte für 499 Euro richtet sich demnach an Studenten und ermöglicht sechs Monate lang Flüge auf "ausgewählten Europastrecken". Am teuersten ist mit mindestens 1499 Euro der "Business Pass" für Geschäftsreisende. Dazwischen gibt es für 699 Euro ein Zehnerticket für Pendler innerhalb Deutschlands.

Die neuen Tickets sind den Angaben zufolge auf der Internetseite flightpass.de zunächst in begrenzter Zahl verfügbar. Mit dem Test will Eurowings "belastbare Erkenntnisse" darüber gewinnen, "ob und in welcher Ausprägung Kunden ein solches Abomodell für Flugreisen dauerhaft nutzen möchten". Erste Ergebnisse des Tests würden noch im Frühjahr erwartet.

Von: ch, AFP
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Passagiere warten auf dem Flughafen Köln/Bonn vor einem Schalter der Eurowings. Eurowings bucht auf Lauda Motion um

    Eurowings fehlen offenbar noch Flugzeuge für den Sommer: Die Lufthansa-Tochter storniert jetzt Flüge und bucht die Passagiere auf Lauda Motion um. Dort sind ab Juni auch Ryanair-Jets im Einsatz.

    Vom 04.05.2018
  • Niki Lauda. Eurowings beendet Wet-Lease mit Lauda Motion

    Eurowings wird die auslaufende Wet-Lease-Lease Vereinbarung mit Lauda Motion nicht verlängern. Grund seien die nicht nicht kompatiblen Computersysteme. Damit ist die Kranich-Tochter schon die zweite Airline die eine Kooperation mit Laudas neuer Airline beendet.

    Vom 20.04.2018
  • Am Flughafen Wien stehen Flugzeuge von Eurowings und Eurowings Europe. Durchbruch für Tarifeinigung bei Eurowings Europe

    Eurowings und die österreichische Gewerkschaft Vida einigen sich auf Eckpunkte für einen Kollektivvertrag beim österreichischen Ableger Eurowings Europe. Konkrete Vergütungen sind auch bekannt.

    Vom 25.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus