Eurowings will Strecke zwischen Düsseldorf und Österreich aufnehmen

29.06.2017 - 10:50 0 Kommentare

Eurowings will ab dem 3. Dezember die Route Düsseldorf-Innsbruck aufnehmen. Wie die Lufthansa-Tochter mitteilte, soll die Strecke immer donnerstags und sonntags angeboten werden. Das Angebot richte sich vor allem an Skifahrer.

Ein Airbus A320 der Eurowings. - © © AirTeamImages.com - Paul Buchroeder

Ein Airbus A320 der Eurowings. © AirTeamImages.com /Paul Buchroeder

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge von Eurowings auf dem Vorfeld. Eurowings und Lufthansa bauen Codeshare aus

    Lufthansa verlässt den Flughafen Düsseldorf, baut aber die Vermarktung der Eurowings-Strecken aus. Eine Auswertung zeigt: Das Codesharing der beiden beschränkt sich auf wenige Flughäfen.

    Vom 16.10.2018
  • Thomas Schnalke, Chef des Flughafens Düsseldorf. Schnalke: "Hauptproblem liegt in der Luft"

    Düsseldorfs Flughafenchef Schnalke spricht in einem Interview über die Gründe der aktuellen Probleme im Luftverkehr. Zudem warnt er vor einer Abhängigkeit von Lufthansa.

    Vom 17.09.2018
  • A330 von Eurowings: Die Langstrecke wird bislang operiert von Sun Express Deutschland und Brussels Airlines. Eurowings-Langstrecke könnte nach Frankfurt kommen

    Eurowings konzentriert ihre Langstrecke auf Düsseldorf und München. Lufthansa-Chef Spohr äußert Überlegungen, dass die Widebody-Jets der Tochter bald am Kranich-Heimatflughafen Frankfurt operieren könnten.

    Vom 06.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus