Eurowings benennt Leiter für Unternehmenskommunikation

08.03.2016 - 16:05 0 Kommentare

Personalmeldung von der Eurowings Group: Matthias Eberle wird künftig die Unternehmenskommunikation leiten. Er kennt den Lufthansa-Konzern schon länger.

Matthias Eberle  - © © Lufthansa -

Matthias Eberle © Lufthansa

Matthias Eberle wird Leiter der neuformierten Unternehmenskommunikation der Eurowings Group. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, tritt er seinen Posten am 1. April an. Der Lufthansa-Konzern bündelt Flugbetriebe wie Germanwings und Eurowings unter einem gemeinsamen Dach, um im Low-Cost-Segment mithalten zu können. Heinz Joachim Schöttes, der bisher die Germanwings-Kommunikation verantwortet, übernimmt in der neuformierten Abteilung die Position des Leiters Media Relations Eurowings Group.

Der 47-jährige Eberle leitet seit 2014 die Interne Kommunikation der Lufthansa Group. Der Diplom-Betriebswirt hat zuvor mehr als zehn Jahre als Wirtschaftsjournalist gearbeitet, unter anderem als Korrespondent in New York und späterer Auslandschef der Wirtschafts- und Finanzzeitung "Handelsblatt". 2012 übernahm er die Unternehmenskommunikation der Lufthansa Cargo.

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Werner Ferreira, CEO bei Altran Deutschland Werner Ferreira wird neuer Chef von Altran Deutschland

    Werner Ferreira da Silva ist seit Oktober Chief Executive Officer bei Altran für die Geschäfte des Beratungsunternehmens in Deutschland, Österreich und Tschechische Republik. Wie das Unternehmen mitteilte, folgt er auf Interimsmanager Cosimo de Carlo.

    Vom 19.10.2017
  • A320 der Niki. Niki-Flüge bleiben vorerst buchbar

    Nach der Übernahme der Niki durch Lufthansa bleiben die Flüge der österreichischen Air-Berlin-Tochter bis auf Weiteres buchbar. Niki fliege bis zur kartellrechtlichen Freigabe des Kaufs - voraussichtlich Ende 2017 - unter HG-Flugnummer und Niki-Markenauftritt, bestätigte eine Sprecherin von Eurowings. Die Lufthansa-Tochter soll die Niki-Flüge dann übernehmen.

    Vom 17.10.2017
  • Peter Bellew Peter Bellew wird erneut Chief Operations Officer bei Ryanair

    Ryanair hat mit Peter Bellew einen neuen Chief Operations Officer präsentiert. Bellew ist derzeit CEO von Malaysia Airlines und wird ab Dezember übernehmen, wie der Billigflieger mitteilte. Bis 2014 war Bellow bereits als Flight Operations Director bei Ryanair für den Flugbetrieb zuständig.

    Vom 17.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus