Eurowings mit neuen Italienverbindungen

17.05.2016 - 11:15 0 Kommentare

Eurowings fliegt ab sofort von den Flughäfen Hamburg und Berlin-Tegel nach Cagliari, Hauptstadt der Mittelmeerinsel Sardinien. Angeboten werden die Flüge immer samstags, eingesetzt werden Flugzeuge des Typs Airbus A320. Darüber informierte jetzt die Fluggesellschaft.

Eine A320 in den Farben der neuen Eurowings. Die Maschine steht am Flughafen Hamburg. - © © dpa - Axel Heimken

Eine A320 in den Farben der neuen Eurowings. Die Maschine steht am Flughafen Hamburg. © dpa /Axel Heimken

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Thomas Haagensen: "Tegel war schnell im Fokus." "Ohne Air Berlin gibt es weniger Sicherheit"

    Interview Easyjet-Europachef Thomas Haagensen spricht im Interview mit airliners.de über die Möglichkeit nach Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel einzusteigen, welche anderen interessanten Märkte er noch sieht und wie die Airline-Pleite den Markt verändert hat.

    Vom 14.08.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018
  • Thorsten Dirks. Air-Berlin-Übernahme war "teils zu ambitioniert"

    Über 70 Maschinen von Air Berlin will Eurowings in die Luft bringen. Dies geschehe laut Airline-Chef Dirks zwar "in Rekordzeit", aber nicht ohne Probleme, gibt sich der Lufthansa-Manager selbstkritisch.

    Vom 16.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus