Eurowings fliegt für FTI neue Langstrecken-Verbindung

25.04.2016 - 10:42 0 Kommentare

Ab Oktober fliegt Eurowings im Vollcharter für den Reiseveranstalter FTI vom Flughafen Köln/Bonn nach Salalah. Der Badeort im Süden des Sultanats Oman soll immer samstags und mittwochs mit einem Flugzeug des Typs Airbus A330 angeflogen werden, teilte FTI mit.

Passagiere am Airport Köln/Bonn machen sich auf den Weg zu ihrem Eurowings-Flug. - © © dpa - Oliver Berg

Passagiere am Airport Köln/Bonn machen sich auf den Weg zu ihrem Eurowings-Flug. © dpa /Oliver Berg

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine A320 der Eurowings. Eurowings nimmt München-Köln auf

    Zum Winterflugplan nimmt Eurowings die innerdeutsche Route zwischen München und Köln/Bonn auf. Den Angaben zufolge steht die Verbindung bis zu vier Mal täglich im Angebot. Neben der Lufthansa selbst fliegt bislang auch Air Berlin.

    Vom 26.09.2017
  • Boarding einer Eurowings-Maschine am Flughafen Stuttgart. Eurowings expandiert in Stuttgart

    Eurowings stationiert mehr Flugzeuge in Stuttgart. Der Flughafen erwartet, dass damit der Wegfall von Air Berlin kompensiert werden kann. Die Lufthansa Group wird vor Ort der mit Abstand größte Anbieter.

    Vom 18.10.2017
  • Mostar ist neues Ziel von Eurowings. Eurowings fliegt nach Mostar

    Eurowings hat den Sieger seines "You vote, we fly"-Wettbewerbs bekannt gegeben. Die Airline fliegt nach eigenen Angaben im Sommer 2018 nach Mostar (Herzegowina). Laut einem Post auf Facebook hebt Eurowings ab Stuttgart und Köln nach Mostar ab. Online konnten die User seit vergangener Woche aus zehn Destinationen eine neue Route bestimmen.

    Vom 12.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus