Eurowings flottet letzte CRJ-900 aus

16.02.2017 - 17:16 0 Kommentare

Die deutsche Eurowings hat jetzt ihre letzte Maschine des Typs CRJ-900 ausgeflottet. Das teilte die Airline mit. Dass die Lufthansa-Billigtochter auf A320-Flugzeuge umstellt, ist schon länger bekannt.

Eine CRJ-900 der Eurowings. - © © AirTeamImages.com - Carlos Enamorado

Eine CRJ-900 der Eurowings. © AirTeamImages.com /Carlos Enamorado

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der erste Airbus A340 in der Eurowings-Livery. Erste A340 für Eurowings umlackiert

    Die erste der beiden A340-Maschinen, die ab Sommer für Eurowings auf die Langstrecke gehen sollen, hat in Rom die Eurowings-Lackierung erhalten. Betrieben wird das Flugzeug von Brussels Airlines für Eurowings.

    Vom 16.01.2018
  • Eine A330 der britischen Air Tanker. Eurowings least Air-Tanker-Maschine

    Eurowings setzt auf einen ungewöhnlichen Leasingpartner: Air Tanker. Die Airline fliegt vorzugsweise Soldaten in ihre Einsatzgebiete. Zwischen Ende Januar und Anfang März bedient Air Tanker im Wet-Lease einmal wöchentlich die Verbindung zwischen Köln/Bonn und Punta Cana, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Die Airline war auch schon für Thomas Cook, Tuifly oder Jet 2 im Einsatz.

    Vom 03.01.2018
  • Eurowings ist die Billigplattform der Lufthansa Group. "Spiegel": Aldi verkauft Eurowings-Tickets

    In dieser Woche kann man nach Informationen des "Spiegels" Eurowings-Tickets beim Discounter Aldi online kaufen. Verbraucherschützer warnen allerdings, weil es sich um Charter-Kontingente der Tui-Tochter Berge & Meer handele, deren Kapazitäten stark begrenzt sind. Außerdem müssten die Tickets bereits bis Mitte Februar eingelöst werden.

    Vom 02.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus