Aktuelle Streckenmeldungen

Sundair hebt ab, Eurowings kündigt an und Air Berlin streicht

27.09.2017 - 16:51 0 Kommentare

Mit Sundair startet eine neue deutsche Airline. Zudem macht sich die Air-Berlin-Aufteilung in den Netzwerkplanungen bemerkbar, nicht nur auf der Langstreck. Der Überblick zu den Streckenmeldungen der Woche.

Sundair-Erstflug am 27. September 2017 in Kassel: Das Luftfahrt-Bundesamt hat der Airline einen Tag zuvor die Betriebsgenehmigung (AOC) erteilt. - © © Flughafen Kassel -

Sundair-Erstflug am 27. September 2017 in Kassel: Das Luftfahrt-Bundesamt hat der Airline einen Tag zuvor die Betriebsgenehmigung (AOC) erteilt. © Flughafen Kassel

Streckenaufnahmen

Sundair ist erstmals abgehoben. Der Erstflug der neuen deutschen Charterairline ging am Mittwoch (27. September) von Kassel nach Palma de Mallorca. Im verbleibenden Sommerflugplan fliegt Sundair zudem nach Kreta, nach Ägypten sowie die Kanarischen Inseln. Der Start hatte sich verzögert, zuvor waren Ersatzcharter für die Airline geflogen, an der der Reiseveranstalter Schauinsland beteiligt ist.

DHL Airways nimmt eine neue innerdeutsche Route zwischen Köln/Bonn und Stuttgart auf. Das teilte der Flughafen mit. Eine Boeing 757 fliegt ab sofort täglich zwischen Baden-Württemberg und dem Drehkreuz des Logistikers in Köln.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Ab Anfang November fliegt Lufthansa fünfmal wöchentlich von Berlin-Tegel nach New York. Jeweils montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und samstags hebt ein Airbus A330 Richtung John F. Kennedy Airport ab. Zudem nimmt Lufthansa die Strecke von Düsseldorf nach Miami auf. Beide Routen hatte Air Berlin zuvor eingestellt (s.u. "Streckenstreichungen"). Zum Sommerflugplan gehen die Routen den Angaben nach auf Eurowings über.

Sunexpress hat im Winter ihr Angebot aufgestockt. Im Vergleich zum vergangenen Winter wachse die Sitzplatzkapazität um acht Prozent, teilte die Airline mit. Vor allem die Türkei wird wieder ausgebaut. Weiterlesen

Die tunesische Nouvelair will im kommenden Sommer Paderborn mit Monastir verbinden. Das teilte der deutsche Flughafen mit. Das wöchentliche Flugangebot sei zunächst vom 4. Juli bis zum 29. August 2018 verfügbar.

© Air France, Lesen Sie auch: Air France schickt Joon nach Berlin

Zum Winterflugplan nimmt Eurowings die innerdeutsche Route zwischen München und Köln/Bonn auf. Den Angaben zufolge steht die Verbindung bis zu vier Mal täglich im Angebot. Neben der Lufthansa selbst fliegt bislang auch noch Air Berlin.

Mit etlichen Warmwasserzielen baut Eurowings den Sommerflugplan 2018 weiter aus. Ab Hannover wächst das Angebot um Korfu, Rhodos, Kos und Monastir. In Stuttgart kommen Alicante, Newquay, Venedig, Palermo und Zakynthos dazu. Neu in Düsseldorf ist Korfu, in München kommt Alicante in den Flugplan. In Salzburg Heraklion auf Kreta.

Die taiwanesische Eva Air plant laut Flugplandaten Nonstop-Flüge zwischen Taipeh und Wien. Bislang gab es die tägliche Verbindung nur mit Zwischenlandung in Bangkok. Ab März sollen drei Flüge pro Woche direkt geflogen werden.

© AirTeamImages.com, Matthieu Douhaire Lesen Sie auch: Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

Delta wird ihre Verbindung zwischen New York JFK und Berlin-Tegel im Sommer erneut anbieten. Ab dem 25. Mai gibt es die Route wieder, die Air Berlin nun einstellt. Auch die Sommerverbindung von Detroit nach München wird neu aufgelegt, wie Delta mitteilte.

Ab dem Sommer kommenden Jahres will Ryanair zwischen Burgas und Weeze, Hahn sowie Memmingen fliegen. Die Strecken würden laut Mitteilung jeweils zweimal wöchentlich angeboten werden.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenstreichungen

Air Berlin stellt ihr Langstreckenangebot zum 15. Oktober vollständig ein. Bis dahin gibt es noch ein eingeschränktes Angebot in Düsseldorf. In dieser Woche hoben letztmals Langstreckenflugzeuge nach New York beziehungsweise Miami in Berlin ab.

Auch innerhalb Deutschlands fallen erste Air-Berlin-Strecken weg: Bereits ab Freitag (29. September) streicht Air Berlin die München-Verbindungen nach Hamburg und Köln/Bonn.

© AirTeamImages.com, Bill Blanchard Lesen Sie auch: Ryanair streicht Winter-Flugplanungen zusammen

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenstreichungen

Von: dh, cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge von Air Berlin und Lufthansa in Düsseldorf. Mit dem Lufthansa-Monopol droht ein Passagierrückgang

    Apropos (20) Wie entwickelt sich der innerdeutsche Luftverkehr nach der Air-Berlin-Aufteilung? Verkehrsexperte Manfred Kuhne untersucht zwei Szenarien. Die Folgen auf die Passagierzahlen könnten unterschiedlicher nicht sein.

    Vom 27.09.2017
  • Langstreckenflugzeug der Air Berlin. Aus für Air-Berlin-Langstrecken und Ryanair-Wachstum

    Aktuelle Streckenmeldungen Nach dem Aus der Langstrecke in Berlin-Tegel reduziert Air Berlin auch die Kapazitäten der Düsseldorf-Transatlantikflüge drastisch. Derweil kündigt Ryanair weitere Pläne für Frankfurt an. Unsere Zusammenfassung der aktuellen Streckenmeldungen.

    Vom 13.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »