Eurocontrol: Deutlich mehr Verspätungen im europäischen Luftraum

20.06.2018 - 12:12 0 Kommentare

Die europäische Flugsicherung Eurocontrol erwartet für die kommenden Jahre deutlich mehr Verspätungen im Luftverkehr. Bis zum Jahr 2040 werde sich die Zahl der um bis zu zwei Stunden verspäteten Flüge voraussichtlich versiebenfachen, warnte Eurocontrol-Chef Eamonn Brennan auf dem ACI-Flughafenkongress in Brüssel.

Eurocontrol, Maastricht - © © Eurocontrol -

Eurocontrol, Maastricht © Eurocontrol

Betroffen wären dann 470.000 Passagiere statt derzeit rund 50.000. Dieser Schätzung liegt ein jährliches Verkehrswachstum um 1,9 Prozent zugrunde, das sich bis 2040 auf einen Zuwachs von 53 Prozent auf 16,2 Millionen Flüge im Jahr summiere.

Eurocontrol geht in der vorgestellten Studie davon aus, dass die 111 wichtigsten Flughäfen auf dem Kontinent ihre Kapazität lediglich um 16 Prozent ausweiten können. In der Folge könnten jährlich 1,5 Millionen Flüge mit zusammen 160 Millionen Passagieren nicht stattfinden.

Zukünftig 16 europäische Airports an Kapazitätsgrenze

An ihren Kapazitätsgrenzen müssten 16 statt bislang sechs europäische Flughäfen arbeiten. Neben dem Bau zusätzlicher Landebahnen könnten auch technische Innovationen und der Einsatz größerer Maschinen den Flugverkehr verbessern, erläuterte Brennan, der gleichwohl die Politik zum Handeln aufforderte.

Der Eurocontrol-Chef bestätigte, dass in den ersten fünf Monaten die Flüge in Europa deutlich unpünktlicher waren als im Vorjahreszeitraum. Die durchschnittliche Verspätung habe sich dramatisch von knapp einer halben auf über eine Minute pro Flug erhöht. Jeweils mehr als ein Viertel der Verspätungen sei auf Streiks und das Wetter zurückzuführen. Die übrigen Verspätungen seien auf Personal- und Kapazitätsprobleme in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden zurückzuführen.

Von: dpa, br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 747 der Lufthansa am Flughafen Frankfurt. Der Airport ist die Heimatbasis der Kranich-Airline. Frankfurt ist jetzt verkehrsreichster Flughafen Europas

    Frankfurt ist laut Eurocontrol der Flughafen mit den meisten Flugbewegungen in Europa, Leipzig/Halle der mit den meisten Frachtflügen. Die Verspätungen im europäischen Luftraum gehen derweil zurück, die Flugsicherung bleibt aber gefordert.

    Vom 30.04.2019
  • Das Terminal des Flughafens Paderborn/Lippstadt in Büren (Nordrhein-Westfalen). Finanzierung von Flughafen Paderborn bis 2024 wackelt

    Die ostwestfälische Kreispolitik muss derzeit entscheiden, ob sie bereit ist, die Subventionen für den Flughafen Paderborn/Lippstadt zu verdoppeln, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Doch für einige Politiker steht zuerst die Wirtschaft in der Pflicht.

    Vom 02.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus