Euroairport gibt Sommerflugplan bekannt

22.03.2016 - 17:15 0 Kommentare

Kurz vor Beginn des Sommerflugplans hat der Euroairport veröffentlicht, welche Strecken neu ins Programm aufgenommen werden. Mit dabei sind Routen von Easyjet, Wizz Air und Skywork Airlines.

Blick auf den Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg. - © © EuroAirport -

Blick auf den Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg. © EuroAirport

Wenn ab dem 27. März der neue Sommerflugplan greift, bringt das am Euroairport Basel-Mulhouse-Freiburg neue Strecken mit sich. Wie der Flughafen jetzt bekannt gab, wird Easyjet fünfmal pro Woche in Richtung Bristol abheben. Außerdem hat der britische Billigflieger dreimal pro Woche Pisa im Programm.

Desweiteren wird Skywork Airlines den Euroairport mit Heringsdorf verbinden. Diese Route wird einmal pro Woche angeboten. Und dann gibt es noch Wizz Air, die vom Euroairport aus in Richtung Warschau abhebt (zweimal pro Woche).

Darüber hinaus werden zwei Destinationen wieder ins Programm aufgenommen: Figari (zweimal pro Woche) und Prag (dreimal pro Woche), beides durchgeführt von Easyjet.

Der Sommerflugplan gilt vom 27. März bis zum 29. Oktober. Alle Meldungen zum anstehenden Flugplanwechsel gibt es zum Nachlesen auf unserer Themenseite.

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Fraport-Schriftzug ist auf einem Kugelschreiber zu sehen. Bestechungsvorwürfe: Razzia bei Fraport

    Durchsuchungen in Frankfurt: Mehreren Mitarbeitern des Flughafenbetreibers Fraport wird Bestechung zur Last gelegt. Dem Vernehmen nach geht es um einen senegalesischen Airport, der erst vor Kurzem eröffnete.

    Vom 13.12.2017
  • Hauptstadtflughafens BER: Die Eröffnung ist nun für 2020 terminiert. BER soll im Herbst 2020 eröffnen

    Der neue Hauptstadtflughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen und braucht mehr Geld. Den neuen Termin nannte Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider jetzt in Berlin. Es ist bereits der Siebte. Ein Überblick.

    Vom 15.12.2017
  • Terminal des Hauptstadtflughafens BER. Verfassungsbeschwerden gegen BER gescheitert

    Die Berliner Flughafengesellschaft kämpft beim BER vor allem mit Problemen am Bau - doch auch juristische Hürden gibt es noch. Vier Verfahren sind jetzt aber endgültig am Bundesverfassungsgericht gescheitert.

    Vom 12.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus