Verkehrszahlen 2012 Euro-Airport mit neuem Passagierrekord

14.01.2013 - 10:53 0 Kommentare

Der im Dreiländereck gelegene Flughafen Basel-Mülhausen-Freiburg hat das vergangene Jahr mehr als 5,3 Millionen Passagiere registriert. Dazu trug auch der starke Schweizer Franken bei.

EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg - © © EuroAirport -

EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg © EuroAirport

Mehr Billigflüge und bessere Anschlüsse an europäische Drehkreuze haben dem Euroairport Basel-Mülhausen-Freiburg erneut ein Rekordjahr beschert. 2012 wurden nach einer Mitteilung des Flughafens mehr als 5,3 Millionen Passagiere registriert, nach 5,05 Millionen im Vorjahr. 

In Basel-Mülhausen hat auch der starke Schweizer Franken, der seit 2010 die Reiselust der Eidgenossen belebt, zu diesem besten Verkehrsergebnis seit Gründung des Flughafens 1946 beigetragen. Das Frachtgeschäft litt hingegen an der schwachen Konjunktur und verzeichnete einen Rückgang um neun Prozent. Das Gesamtaufkommen lag bei 94.000 Tonnen, im Vergleich zu 103.000 Tonnen im Vorjahr.

Der Euroairport rechnet für 2013 mit einem moderaten Wachstum um etwa drei Prozent, also 5,5 Millionen Passagiere, und einer Zunahme des Frachtgeschäfts um etwa vier Prozent (98.000 Tonnen). Dort starten und landen Maschinen von 20 Fluggesellschaften. Das Streckennetz umfasst 62 Flughäfen in rund 30 Ländern.

Von: dpa
Interessant? Beitrag weiterempfehlen: