ETOPS-Regel für A330 erweitert

18.11.2009 - 16:00 0 Kommentare

Die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA hat die ETOPS-Regel für den Airbus A330 erweitert. Künftig darf sich das zweimotorige Flugzeug bis zu 240 Flugminuten vom nächsten Ausweichflughafen entfernen. Dadurch werden neue Routen über Ozeane oder Wüsten möglich.

Die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA hat die „ETOPS 180“-Beschränkung ((Extended-Range Operations for two-engined Aircraft) der Airbus-A330-Modelle auf „ETOPS 180 beyond“ angehoben. Damit sei der A330 das erste zweimotorige Flugzeug, das eine ETOPS-Zulassung über 180 Minuten von der EASA oder der amerikanischen FAA erhalten habe, teilte Airbus mit.

Somit erhöht sich die vorgeschriebene Entfernung zum nächsten Ausweichflughafen auf bis zu 1.700 Nautischen Meilen (3.150 Kilometer), was etwa 240 Flugminuten mit nur einem Triebwerk entspricht.

Für Fluggesellschaften, die das Muster einsetzen, eröffnen sich damit neue Möglichkeiten der Routenplanung, um Kerosinverbrauch und CO2-Ausstoß zu senken. Zudem sind völlig neue Routen zum Beispiel über den Südatlantik, den mittleren und südlichen Pazifik sowie den südlichen indischen Ozean umsetzbar.

Von: airliners.de mit Airbus
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Lufthansa-Vorstand Carsten Spohr Lufthansa rechtfertigt sich für hohe Preise

    Lufthansa-Chef Carsten Spohr rechtfertigt sich für hohe Preise im innerdeutschen Luftverkehr und will nach der Genehmigung der Air-Berlin-Teilübernahme täglich 30 neue Flüge aufsetzen. Wirkliche Entlastung kommt wohl erst mit Easyjet.

    Vom 13.11.2017
  • Fluggäste an Schaltern der Air Berlin. Tausende weitere Air-Berlin-Kunden gehen wohl leer aus

    Tausende Mittelstrecken-Tickets der Air Berlin, die vor der Insolvenz-Anmeldung gebucht wurden und erst in der nächsten Flugplanperiode wirksam werden sollten, sind laut eines Medienberichts so gut wie wertlos. Dafür gebe es eine einfache Erklärung.

    Vom 11.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus