Etliche Saisonflüge nach Usedom

12.07.2012 - 16:38 0 Kommentare

Immer wieder zum Sommer entwickelt der Flughafen Heringsdorf auf Usedom eine ansehnliches Aufkommen an Touristenflügen. Die Verbindungen zu einem Dutzend Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden meist im Teilcharter bedient.

Flughafen Heringsdorf auf Usedom - © Flughafen Heringsdorf GmbH -

Flughafen Heringsdorf auf Usedom Flughafen Heringsdorf GmbH

Mit zahlreichen Direktverbindungen von Abflughäfen in Deutschland, der Schweiz und Österreich bringt der Reiseveranstalter FTI auch in diesem Sommer Touristen auf die Ostseeinsel Usedom. Der Flugplatz Heringsdorf mit seiner rund 2.300 Metern langen Piste entwickelt im Sommer einen durchaus imposanten Flugplan:

Mit Air Berlin (Q400) stehen Verbindungen von Heringsdorf ab Köln, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Stuttgart von Mai bis Ende Oktober im Flugplan. OLT Express fliegt von Juni bis Ende September mit Saab ab München, Bremen, Wien und Basel. Beide Airlines vermarkten die Strecken auch im Einzelplatzverkauf.

Neben den Teilcharterverbindungen der deutschen Fluggesellschaften kommt Eurolot aus Krakau und Warschau auf die deutsche Insel, deren östlicher Teil zu Polen gehört. Darüber hinaus bedient seit diesem Jahr erstmalig auch Helvetic den Flughafen der Insel in den Sommermonaten zweimal wöchentlich mit Fokker 100 ab Zürich, wo es Umsteigeverbindungen nach Bern gibt.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018
  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus