Etihad kommt mit A330 statt 787 nach Düsseldorf

04.06.2019 - 12:51 0 Kommentare

Etihad setzt auf der täglichen Verbindung von Abu Dhabi nach Düsseldorf bis 30. Juni einen Airbus A330-200, satt einer Boeing 787-9 ein. Laut Flugplandaten reduziert die Golf-Airline die Kapazität damit temporär um knapp 40 Plätze.

Airbus A330-200 der Etihad Airways - © © AirTeamImages.com - Simon Willson

Airbus A330-200 der Etihad Airways © AirTeamImages.com /Simon Willson

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A320 von Lauda am Flughafen Düsseldorf. Lauda erhält Home-Carrier-Status in Düsseldorf

    Das Verkehrsministerium in NRW vergibt Lauda den Status eines Home Carriers in Düsseldorf. Das bringt der österreichischen Fluggesellschaft einige Vorteile, vor allem im Hinblick auf die Nachtflugregelungen.

    Vom 11.04.2019
  • Ein ICE fährt aus einem Bahnhof. Düsseldorf ist das Wolfsburg des Luftverkehrs

    Schiene, Straße, Luft (28) Gespräche über Umwelt und Verkehr sind nur noch selten lustig. Wie schön ist es da, wenn hin und wieder kleine Fehler passieren, über die wir uns unter Pflege aller Vorurteile amüsieren können, findet Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 29.03.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus