Etihad kommt mit A380 nach Schönefeld

02.07.2018 - 07:42 0 Kommentare

Etihad Airways schickt am 13. Juli einmalig eine ihrer doppelstöckigen A380 von Abu Dhabi nach Berlin-Schönefeld. Dies erfuhr airliners.de aus hochrangigen Airport-Kreisen. Grund für den Sonderflug ist eine Veranstaltung in Berlin.

Eine A380 von Etihad Airways. - © © Airbus -

Eine A380 von Etihad Airways. © Airbus

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ryanair feiert die Eröffnung neuer Strecken ab Berlin-Schönefeld. Berlin ist Minusgeschäft für Ryanair

    Berlin wächst mit Billigflug-Angeboten. Genau wie Easyjet muss auch Ryanair dabei draufzahlen. Im Konkurrenzkampf mit der Lufthansa-Group geht es in der Hauptstadt um Slots und Marktanteile.

    Vom 22.05.2019
  • Eine A350 der Lufthansa am Flughafen München. Lufthansa stationiert weitere A350 in München

    Auch die nächsten zwei A350 der Lufthansa kommen nach München. Damit geht das Langstreckenwachstum des Kranich im Erdinger Moos weiter. Auch die Destinationen sind bald klar.

    Vom 02.08.2019
  • Eine Boeing 737 der Ryanair. Ryanair gibt innerdeutsche Flüge auf

    Ryanair verabschiedet sich aus dem innerdeutschen Luftverkehr. Zwischen Berlin und Köln/Bonn hört der Billigflieger zum Winter auf. Es ist nicht das erste Mal, dass sich Ryanair innerdeutsch zurückzieht.

    Vom 01.08.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus