Erstflüge in Bremen und neue Lufthansa-Sommerziele in München

27.03.2019 - 07:02 0 Kommentare

Bremen feiert den Start der neuen Routen nach Toulouse und Skopje. Lufthansa hat sieben neue Sommerziele ab München angekündigt. Dies und mehr in unserer aktuellen Streckenzusammenfassung.

Sun Air und der Flughafen Bremen feiern die Eröffnung der Strecke zwischen Bremen und Toulouse.

Sun Air und der Flughafen Bremen feiern die Eröffnung der Strecke zwischen Bremen und Toulouse.
© Bremen Airport

Vertreter vom Flughafen Bremen und Wizz Air feiern den Erstflug der neuen Route nach Skopje.

Vertreter vom Flughafen Bremen und Wizz Air feiern den Erstflug der neuen Route nach Skopje.
© Bremen Airport

Ein Airbus A320 der Iraqi Airways am Flughafen München.

Ein Airbus A320 der Iraqi Airways am Flughafen München.
© Flughafen München GmbH

Vertreter von Logan Air und dem Flughafen Düsseldorf feiern den Erstflug der Route nach Glasgow.

Vertreter von Logan Air und dem Flughafen Düsseldorf feiern den Erstflug der Route nach Glasgow.
© Flughafen Düsseldorf

Streckenaufnahmen

In Bremen gibt es ab sofort zwei neue Routen. Die dänische Regionalfluggesellschaft Sun Air fliegt ab sofort nach Toulouse. Die neue Verbindung wird dreimal wöchentlich geflogen, heißt es in einer Mitteilung des Bremer Flughafens. Eingesetzt wird eine Dornier 328.

Wizz Air verbindet ab sofort Skopje mit der Hansestadt. Laut einer Meldung des Airports starten die Maschinen zweimal wöchentlich. Wizz Air setzt einen Airbus A320 auf der Route ein.

Iraqi Airways fliegt ab sofort einmal wöchentlich von Bagdad über Erbil nach München. Laut einer Meldung des Flughafens starten die Maschinen immer sonntags. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320.

Logan Air fliegt ab sofort täglich von Glasgow nach Düsseldorf. Laut einer Airport-Meldung setzt die schottische Airline eine Embraer-ERJ-145 auf der Strecke ein. Eurowings stellt die Strecke zum Sommer ein.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Lufthansa hat für den Sommer neue Ziele ab München angekündigt. Laut einer Mitteilung wird der Kranich erstmalig die Strecke nach Straßburg aufnehmen und fünfmal pro Woche bedienen. Weitere Ziele sind Alicante (drei Flüge pro Woche), Tivat, Biarritz, Rimini und Rijeka (jeweils einmal wöchentlich). Zudem wird Lufthansa wieder nach Rostock fliegen.

Eurowings wird im Sommer Flüge von Berlin-Tegelnach Sarajevo anbieten. Laut Flugplandaten wird die neue Route zum 3. Juni aufgenommen und zweimal wöchentlich geflogen. Zum Einsatz kommt ein Airbus A319 der Germanwings.

Der Billigflieger der Lufthansa wird im kommenden Winter von Frankfurt nach Las Vegas starten. Laut einer Mitteilung wird Eurowings die Strecke ab dem 27. Oktober 2019 dreimal wöchentlich bedienen. Las Vegas wird neben Barbados, Mauritius und Windhoek das vierte Eurowings-Langstreckenziel ab Frankfurt.

© Eurowings, Athenea Diapouli-Hariman Lesen Sie auch: Eurowings setzt sich in Frankfurt auf Condor-Strecken Analyse

Der Flughafen Erfurt/Weimar bekommt wieder Linienverbindungen. Laut Airport-Meldung wird die österreichische Ryanair-Tochter Lauda ab dem 19. Juni nach Mallorca starten. Bedient werden die Flüge zweimal wöchentlich.

Die Österreicher werden im kommenden Winter Wien mit Münster/Osnabrück verbinden. Der deutsche Flughafen teilte mit, dass die Strecke viermal pro Woche geflogen werde. Lauda setzt einen Airbus A320 auf der Strecke ein.

Am Flughafen Leipzig/Halle startet im Sommer eine weitere Airline. Wizz Air wird ab dem 5. Juli zweimal wöchentlich Kiew mit Leipzig/Halle verbinden, teilte der Airport mit. Geflogen wird mit Maschinen vom Typ Airbus A320.

Ryanair hat die erste Deutschland-Route ihrer polnischen Charter-Tochter Buzz angekündigt. Ab 29. Oktober wird Buzz zehnmal wöchentlich Dortmund mit Kattowitz verbinden, wie aus Flugplandaten hervorgeht.

Ryanair hat eine neue Winter-Verbindung für den Flughafen Karlsruhe/Baden Baden angekündigt. Laut Airport-Meldung wird der Low-Coster ab 29. Oktober ins marokkanische Fès-Saïs starten. Die Flüge finden immer dienstags und samstags statt.

Pegasus Airlines wird ab 17. April Bremen mit Antalya verbinden. Die Route werde zweimal pro Woche auf dem Flugplan stehen, teilte der Flughafen mit. Pegasus Airlines war zuletzt 2011 am Airport der Hansestadt aktiv.

Die portugiesische Airline TAP Air Portugalstartet am 31. März zwischen Lissabon und dem Euro-Airport Basel. Laut einer Flughafenmeldung wird die neue Strecke zweimal täglich auf dem Flugplan stehen. Eingesetzt werden Maschinen der A320-Familie oder ein Embraer-E195.

United Airlines hat angekündigt, ihre saisonale Verbindung von San Francisco nach Zürich im Sommer wieder aufzunehmen. Vom 30. April bis 26. Oktober 2019 wird die US-Airline die Route täglich fliegen. Eingesetzt wird eine Boeing 787-8.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisende stehen am Haupteingang des Flughafen Schiphol in Amsterdam (Archivfoto). Amsterdam darf Airlines nicht zum Umzug zwingen

    Der Flughafen Amsterdam operiert am Limit. Damit KLM weiter wachsen kann, baut die Schiphol-Group einen Ausweichflughafen und will Fluggesellschaften zum Umzug bewegen. Das machen aber weder die Airlines noch die EU-Kommission mit.

    Vom 14.05.2019
  • Wartende Passagiere am einem Flughafen. Immer mehr innerdeutsche Flüge von Bundesbeamten

    Mitarbeiter von Bundesministerien haben im vergangenen Jahr knapp 230.000 dienstliche Inlandsflüge unternommen. Der Flug zwischen Berlin und Köln/Bonn dauert rund eine Stunde, die Zugfahrt kann schnell sechsmal so lange dauern.

    Vom 25.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus