Erster werksneuer Airbus A321 für Condor montiert

26.04.2013 - 17:08 0 Kommentare

Airbus hat am Standort Hamburg-Finkenwerder die Montage des ersten neuen Condor-A321 abgeschlossen. Nach Innenausbau und Lackierung soll der Jet ab Juni für Condor ab Berlin starten.

Ein für Condor bestimmter A321 verlässt die Endmontagelinie im Werk Hamburg-Finkenwerder

Ein für Condor bestimmter A321 verlässt die Endmontagelinie im Werk Hamburg-Finkenwerder
© Condor

A321-Rumpf während der Fertigung

A321-Rumpf während der Fertigung
© Condor

A321-Rumpf während der Fertigung

A321-Rumpf während der Fertigung
© Condor

Condor A321 in der Final Assembly: Station 40

Condor A321 in der Final Assembly: Station 40
© Condor

Leitwerkmontage am ersten neuen A321 der Condor

Leitwerkmontage am ersten neuen A321 der Condor
© Condor

Einbau einer Galley im A321 der Condor

Einbau einer Galley im A321 der Condor
© Condor

Einbau der Sitze in einen A321 der Condor

Einbau der Sitze in einen A321 der Condor
© Condor

Die Endmontage der ersten werksneuen Airbus A321 für Condor und Thomas Cook ist abgeschlossen. Derzeit befindet sich die Maschine mit der Seriennummer MSN 5603 in der Lackierhalle am Airbus-Standort Hamburg-Finkenwerder, wie Condor am Freitag mitteilte.

Die Übergabe ist für den 30. Mai geplant, wie airliners.de erfuhr. Anfang Juni soll dann der erste Einsatz im Liniendienst erfolgen. Heimatbasis des neuen Jets ist Berlin-Schönefeld. Die A321 fliegt dann aber auch Umläufe über Paderborn-Lippstadt und Leipzig/Halle. Im Februar 2014 soll der Jet nach Großbritannien zu Thomas Cook wechseln.

Schon vor einem Jahr hatte Condor einen ersten Airbus A321 übernommen. Der Jet mit der Registrierung D-AIAA wurde jedoch schon 2001 für das Flugzeug-Leasingunternehmen BOC Aviation produziert. Diese vermietete den Jet nach Auslieferung an die italienische Volare Airlines. Der nächste Nutzer war dann der Düsseldorfer Ferienflieger LTU, wo die Maschine als D-ALSD flog. Nach Übernahme durch Air Berlin gehörte die A321 dann bis Frühjahr 2012 zum Flottenpark der Berliner.

Von: airliners.de mit Condor
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • A320neo der Lufthansa. Airbus-Probleme bremsen Lufthansa-Wachstum

    Wegen der Airbus-Lieferengpässe beim Mittelstreckenjet A320neo verzögert sich bei Lufthansa die Flottenerneuerung weiter. Die Airline-Gruppe muss in der Folge ihr geplantes Kapazitätswachstum zurückfahren.

    Vom 03.05.2018
  • Flugzeugwartung bei Condor Technik. Condor-Wartung in Berlin wird wohl geschlossen

    Der Wartungsbetrieb von Condor in Berlin steht vor dem Aus: Die Übernahmegespräche mit dem MRO-Spezialisten Haitec wurden beendet, eine andere Zukunftsperspektive gibt es derzeit nicht.

    Vom 02.05.2018
  • Airline-Chef Karsten Balke vor einem Airbus A319 auf dem Airbus Gelände in Hamburg. Germania konkretisiert Umflottung

    Der Flottenumbau bei Germania schreitet voran: Den ersten Airbus A320neo übernimmt die Airline im Januar 2020. Wann die letzte Boeing 737 ausgemustert wird, ist nun ebenfalls klar.

    Vom 24.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus