Innenausbau und Lackierung in Finkenwerder

Erster Lufthansa-A380 in Hamburg eingetroffen

09.10.2009 - 15:53 0 Kommentare

Der erste für die Lufthansa bestimmte Airbus A380 ist am Freitag in Hamburg eingetroffen. Der Großraumjet landete, aus dem südfranzösischen Toulouse kommend, am Nachmittag in Finkenwerder. In Hamburger Airbus-Werk erhält die Maschine nun ihre Innenausstattung und die komplette Lackierung.

Erster Lufthansa-A380 trifft in Hamburg ein - © © dpa -

Erster Lufthansa-A380 trifft in Hamburg ein © dpa

Kurz nach 14.30 Uhr hat am Freitag der erste für die Deutsche Lufthansa bestimmte Airbus A380 auf der Rollbahn des Airbus-Werkes in Finkenwerder aufgesetzt.

Bei seiner Ankunft trug der A380 mit der Serienbaunummer 038 lediglich die typische grüne Grundierung, nur das Seitenleitwerk ist bereits im Lufhansa-Blau mit gelben Kranich lackiert. In Hamburg erhält die Maschine nun ihr komplettes Farbenkleid. Außerdem wird bis Jahresende in Finkenwerder die gesamte Innenausstattung montiert.

Die Maschine hatte am Dienstag von Toulouse aus ihren Jungfernflug absolviert. Der Testflug am Nachmittag dauerte rund vier Stunden und verlief erfolgreich. Bei dem Premierenflug wurden alle Bordsysteme umfangreich getestet. Dies war eine Voraussetzung für den Überführungsflug zum Airbus-Werk nach Hamburg.

Kommenden März soll der erste A380 von Finkenwerder nach Frankfurt am Main fliegen. Im Anschluss wird es laut Lufthansa in Leipzig noch Start- und Landeübungen geben. Dann wird der erste A380 der Lufthansa mit dem Kennzeichen D-AIMA den regulären Betrieb aufnehmen.

Bis Ende Juli 2010 wird die deutsche Airline dann monatlich einen weiteren A380 übernehmen. Insgesamt hat der Konzern 15 Airbus A380-800 mit Rolls-Royce-Trent-900-Triebwerken bestellt, die bis 2012 ausgeliefert werden sollen.

Von: ddp, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus