Erster Innovationspreis der deutschen Luftfahrt startet

29.02.2016 - 14:46 0 Kommentare

Einen Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt vergeben jetzt erstmals der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie und der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft. Bewerbungsschluss ist der 1. Mai, vergeben wird der Preis während der ILA Berlin Air Show im Juni, hieß es in einer Mitteilung.

Der 1. Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt wird in vier Preiskategorien vergeben. - © © airliners.de - Screenshot

Der 1. Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt wird in vier Preiskategorien vergeben. © airliners.de /Screenshot

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Bis zur vollständigen Etablierung der BDLS-Strukturen erfolgt die themenbezogene Kommunikation laut Mitteilung durch den Fachverband Aviation im BDSW. BDLS nimmt Arbeit auf

    Neuer Verband: Der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) soll die wirtschaftspolitischen Interessen aller 23 Mitglieder auf nationaler und europäischer Ebene vertreten. Als Wirtschafts- und Arbeitgeberverband legt der BDLS laut Mitteilung die Richtlinien der Tarifpolitik fest und koordiniert die Tarif­verhandlungen.

    Vom 13.09.2017
  • Myriam Käser. Skyguide benennt neue Kommunikationschefin

    Myriam Käser wird im Frühjahr kommenden Jahres neue Kommunikationschefin der Schweizer Flugsicherung Skyguide. Dies geht aus einer Mitteilung hervor. Zurzeit ist Käser Mitglied der erweiterten Unternehmensleitung der NZZ-Mediengruppe.

    Vom 13.10.2017
  • Eine Paket-Drohne der Deutschen Post. Verband für unbemannte Luftfahrt nimmt Arbeit auf

    Ein neuer Verband soll sich für die Interessen der kommerziellen unbemannten Luftfahrt einsetzen. Er wurde jetzt in Berlin gegründet und soll sich mit Zulassungsrichtlinien für Drohnen und ihre Einbindung in den Luftverkehr kümmern.

    Vom 28.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus