Erste innerdeutsche Luxair-Flüge gestrichen

27.12.2017 - 16:33 0 Kommentare

Die ersten beiden Flüge der luxemburgischen Luxair von Saarbrücken nach Berlin fallen wegen zu weniger Buchungen aus. Nach dem Ende von Air Berlin hatte Luxair verkündet, die Strecke ab dem 1. Januar zu übernehmen. Es ergebe keinen Sinn, fast leer zu fliegen, sagte ein Luxair-Sprecher. Weitere Absagen sind nicht geplant.

Die täglichen Flüge werden von einem Bombardier CRJ700 der Adria Airways durchgeführt. - © © AirTeamImages.com - Rudi Boigelot

Die täglichen Flüge werden von einem Bombardier CRJ700 der Adria Airways durchgeführt. © AirTeamImages.com /Rudi Boigelot

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flughafen Berlin-Tegel bei Nacht: Mehr Amerika-Langstrecken. Berlin erlebt neuen Amerika-Boom

    Im kommenden Sommer hat der Luftverkehrsstandort Berlin mehr Nord- und Mittelamerika-Langstrecken als vor der Air-Berlin-Pleite. Dennoch klafft in einem Bereich noch eine große Lücke.

    Vom 07.09.2018
  • Eine Eurowings-Maschine am Flughafen Berlin-Tegel. So plant LGW den Tegel-Exit

    LGW wird ab kommendem Jahr keine Airbus-Flugzeuge mehr operieren, bestätigt Eurowings. Laut Unternehmenskreisen sollen zudem die Turboprops der Ex-Air-Berlin-Tochter aus Berlin-Tegel abgezogen werden.

    Vom 20.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus