Erste Bestandsflächen des Airport-Parks Berlin komplett vermietet

09.02.2018 - 09:04 0 Kommentare

Der Industrieimmobilienkonzern Segro hat rund 8000 Quadratmeter am neuen Airport-Park Berlin vermietet. Damit ist laut Mitteilung die Vorvermietung der rund 21.000 Quadratmeter großen Bestandsflächen abgeschlossen. Der Airport-Park soll in den kommenden Jahren um rund 30.000 Quadratmeter erweitert werden.

Gebäude des Segro-Airport-Parks Berlin. - © © Segro -

Gebäude des Segro-Airport-Parks Berlin. © Segro

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Chefs der vier größten deutschen Flughäfen haben sich in einem Brief an Bundesverkehrsminister Scheuer gewandt. Airport-Chefs stellen sich gegen Lufthansa-Plan

    Vor dem Luftfahrtgipfel wenden sich die Chefs der vier größten deutschen Airports in einem Brief an den Bundeswirtschaftsminister. Die Forderung: Dem Lufthansa-Plan nach einer Slot-Reduzierung eine Absage erteilen.

    Vom 05.10.2018
  • Maschine beim Landeanflung am Airport Berlin-Tegel Mehr Schallschutz für Tegel erst ab 2020

    In Berlin-Tegel bekommen die Anwohner mit zehnjähriger Verspätung mehr Schallschutz - womöglich kurz vor der Airport-Schließung. Das wird auf jeden Fall Millionen kosten, die Schätzungen gehen in die Milliarden.

    Vom 23.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus