Erste Air-Berlin-Maschine hebt für Austrian ab

07.03.2017 - 13:51 0 Kommentare

Die erste Air-Berlin-Maschine ist jetzt für Austrian Airlines abgehoben. Das teilte die österreichische Fluggesellschaft mit. Vier weitere Maschinen werden folgen. Hintergrund ist ein Wet-Lease-Deal zwischen der Austrian-Mutter Lufthansa und Air Berlin.

Die erste A320 der Air Berlin, die im Rahmen eines Mietgeschäfts mit der Lufthansa Group für Austrian Airlines unterwegs ist. - © © Austrian Airlines - Michele Pauty

Die erste A320 der Air Berlin, die im Rahmen eines Mietgeschäfts mit der Lufthansa Group für Austrian Airlines unterwegs ist. © Austrian Airlines /Michele Pauty

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Maschinen der Austrian Airlines stehen am Flughafen Wien. Austrian ändert Neapel-Verbindung

    Austrian Airlines fliegt Neapel von Wien aus bald ganzjährig an. Wie Flugplandaten zeigen, wird die Route ab Ende Oktober dreimal wöchentlich bedient. Zum Einsatz soll ein Airbus A320 kommen.

    Vom 15.09.2017
  • Die beiden Maschinen des Typs Canadair CRJ 900 mitsamt Crew gehen bis Anfang Oktober in den Austrian-Betrieb. Kranich-Tochter least Flugzeuge bei Adria Airways

    Austrian Airlines hat zwei Flugzeuge von Adria Airways im Wet-Leasing übernommen. Ziel dieses Abkommens sei es laut Mitteilung, Reserveflugzeuge für mehr Flexibilität bei der Planung zu haben.

    Vom 14.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus