Erste A319 von Lufthansa in neuer Lackierung

09.01.2019 - 07:47 0 Kommentare

Lufthansa hat ihre erste Maschine des Typs A319 in die neue Lackierung getaucht. Wie ein Konzernsprecher zu airliners.de sagte, ist die Maschine mit der Registrierung D-AILW am Montagabend in München gelandet. In diesem Jahr sollen noch zwei weitere A319-Jets umlackiert werden.

Die umlackierte A319. - © © Martin Tietz -

Die umlackierte A319. © Martin Tietz

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge von Eurowings auf dem Vorfeld. Eurowings und Lufthansa bauen Codeshare aus

    Lufthansa verlässt den Flughafen Düsseldorf, baut aber die Vermarktung der Eurowings-Strecken aus. Eine Auswertung zeigt: Das Codesharing der beiden beschränkt sich auf wenige Flughäfen.

    Vom 16.10.2018
  • Ehemaliger Niki-A321 mit der Kennung OE-LES. Lufthansa lackiert zehnten Niki-Airbus

    Neun Niki-Jets gab Lufthansa an Lauda Motion. Ein zehnter sollte Ende August folgen. Die Übertragung ist jedoch hinfällig, sodass die Maschine jetzt den neuen Konzerngrundton bekommt.

    Vom 22.10.2018
  • Die "Mike-Delta" ist einer der fünf von Lufthansa in München stationierten A380-Jets. Lufthansa schult A380-Crews in München

    Lufthansa lackiert die erste A380 um und verrät: Aktuell werden die Crews in München für die Doppelstöcker umgeschult. Dabei gibt es klare zeitliche Unterschiede für Flugbegleiter und Piloten.

    Vom 12.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus