Senkung des Treibstoffverbrauchs

Erste 737-800 bei Ukraine International

18.08.2009 - 12:36 0 Kommentare

Ukraine International hat ihre erste von vier georderten Boeing 737-800 in Dienst gestellt. Die Next-Generation-Maschine ist mit strömungsgünstigen Winglets ausgestattet, die auch an den älteren Exemplaren bis Jahresende nachgerüstet werden.

Boeing 737-800 der Ukraine International - © © Ukraine International -

Boeing 737-800 der Ukraine International © Ukraine International

Ukraine International Airlines hat ihre Flotte um eine Boeing 737-800 erweitert: Das fabrikneue Passagierflugzeug wurde vor wenigen Tagen vom Boeing-Werk in Seattle nach Kiew überführt. Es handelt sich dabei um die erste von vier georderten 737-800. Die Ankunft des zweiten Flugzeugs wird für Herbst dieses Jahres erwartet. Die Auslieferung der verbleibenden beiden Boeing-Maschinen ist für Anfang 2010 vorgesehen.

Die Innenausstattung des Flottenneuzugangs weise gleich zwei entscheidende Verbesserungen auf, erklärte die Airline: das modernste, auf dem Markt verfügbare Navigationssystem sowie eine erhöhte Anzahl von insgesamt 189 Sitzplätzen. Im Sinne einer effizienteren Flottennutzung soll die neue Maschine zukünftig auf Strecken mit hohem Passagieraufkommen eingesetzt werden. Dazu zählen in erster Linie Charterflüge sowie Verbindungen zu sehr beliebten Destinationen.

Die New Generation-Boeing ist darüber hinaus mit CFM-Triebwerken (56-7B26) ausgestattet, die für geringen Treibstoffverbrauch und höchste Zuverlässigkeit stehen. Ukraine International Airlines übernimmt nicht nur die Wartung aller eigenen Boeing-Maschinen an ihrer Basis in Kiew, sondern auch die von anderen Fluggesellschaften.

Die neuen Boeing 737-800-Maschinen werden ab Werk mit Winglets ausgestatte. Diese nach oben gebogenen Tragflächenenden reduzieren den Luftwiderstand, wodurch der Treibstoffverbrauch gesenkt und die Umweltbilanz verbessert werde, erklärte die Fluggesellschaft.

Bis zum Winter wird auch die Nachrüstung aller Boeing 737-500 und -300 mit Winglets abgeschlossen sein, sagte Yuri Miroshnikov, Präsident von Ukraine International Airlines. Erklärtes Ziel sei es, Ukraine International Airlines zu einer der umweltfreundlichsten Fluggesellschaften Europas zu machen.

Von: airliners.de mit Ukraine International
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • A320neo der Lufthansa. Airbus-Probleme bremsen Lufthansa-Wachstum

    Wegen der Airbus-Lieferengpässe beim Mittelstreckenjet A320neo verzögert sich bei Lufthansa die Flottenerneuerung weiter. Die Airline-Gruppe muss in der Folge ihr geplantes Kapazitätswachstum zurückfahren.

    Vom 03.05.2018
  • Airline-Chef Karsten Balke vor einem Airbus A319 auf dem Airbus Gelände in Hamburg. Germania konkretisiert Umflottung

    Der Flottenumbau bei Germania schreitet voran: Den ersten Airbus A320neo übernimmt die Airline im Januar 2020. Wann die letzte Boeing 737 ausgemustert wird, ist nun ebenfalls klar.

    Vom 24.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus