Erneut Rekordjahr am Flughafen Sylt

07.01.2011 - 16:27 0 Kommentare

Der Flughafen Sylt hat im vergangenen Jahr rund 210.000 Passagiere abgefertigt. Damit konnte der Insel-Airport auch im sechsten Jahr in Folge einen Zuwachs erzielen. Aufgrund der seit Januar geltenden Luftverkehrsabgabe fällt die Prognose für das laufende Jahr aber zurückhaltend aus.

Air-Berlin-Maschine auf dem Flughafen Sylt - © © Flughafen Sylt -

Air-Berlin-Maschine auf dem Flughafen Sylt © Flughafen Sylt

Der nördlichste Flughafen der Bundesrepublik Deutschland hat 2010 mit einem neuen Rekordergebnis abgeschlossen, meldet die Geschäftsführung der Flughafen Sylt GmbH. Im Jahr 2010 wurden rund 210.000 Passagiere gezählt. Damit erreichte der Flughafen Sylt zum 6. Mal in Folge ein Rekordergebnis. 2009 zählte der Inselflughafen rund 176.000 Passagiere.

Wie die Geschäftsführung weiter ausführt, sanken im gleichen Zeitraum die Flugbewegungen um zwei Prozent. Der Betreiber führt diese gegenläufige Entwicklung auf die Umstellung auf größere Linienmaschinen, insbesondere bei Air Berlin, zurück.

Die Prognose für 2011 fällt zurückhaltend aus. "Die Flugverkehrsabgabe belastet die Nachfrage und damit die Entwicklung der Fluggesellschaften erwartungsgemäß stark und führt zu Kapazitätsreduzierungen, die auch den Zielflughafen Sylt treffen" führt Geschäftsführer Peter Douven kritisch aus. Daher wird trotz hoher Nachfrage nach der Zieldestination Sylt im Rahmen der komplexen Umlaufplanungen mit Reduzierungen der Kapazität gerechnet.

Von: airliners.de mit Flughafen Sylt
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 747 wird am Flughafen Hahn mit Fracht beladen. Frachtaufkommen scheidet Airports

    Analyse Bilanz: Im ersten Halbjahr legen die drei großen deutschen Frachtflughäfen zu - und nicht nur die. Allerdings geht bei vielen Airports auch der Frachtverkehr zurück.

    Vom 26.07.2018
  • Passagiere laufen durch den Flughafen Berlin-Tegel. ADV: Ferienverkehr treibt Luftverkehr an

    Der Flughafenverband ADV legt seine Juli-Zahlen vor: Die Airports in Deutschland wachsen in den Sommerferien ordentlich. Bei den Langstrecken gibt es ein Minus - auch wegen der fehlenden Air-Berlin-Kapazitäten.

    Vom 24.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus