Emirates ohne eigenen Stand auf der ITB

06.02.2018 - 11:41 0 Kommentare

Emirates wird in diesem Jahr keinen eigenen Stand auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin haben. "Die Entscheidung wurde nach unter anderen einer sorgfältigen Kosten-Nutzen-Analyse unter Berücksichtigung unserer Geschäfts- und Markenziele getroffen", so ein Unternehmenssprecher zu airliners.de.

Triebwerke einer A380 der Fluggesellschaft Emirates. - © © AirTeamImages.com - Matthieu Douhaire

Triebwerke einer A380 der Fluggesellschaft Emirates. © AirTeamImages.com /Matthieu Douhaire

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Germania-Chef Karsten Balke. Germania erweitert und erneuert die Flotte

    Nach dem Aus von Air Berlin will Germania-Chef Balke den Ferienflieger deutlich ausbauen. Sowohl die Flotte als auch das Flugangebot wachsen im Sommer - nur an einem Airport kommt die Airline nicht wie gewünscht zum Zuge.

    Vom 07.03.2018
  • Eine Boeing 767 von Azur Air. Deutsche Azur Air wächst vorerst nicht

    Der neue Ferienflieger Azur Air Germany bekommt im Frühjahr zwei Mittelstreckenjets, gibt aber auch zwei Maschinen ab. Für weiteres Wachstum wartet der Carrier auf Bedarf beim Veranstalter Anex Tour.

    Vom 08.03.2018
  • Heike Birlenbach "Wir entwickeln vom Kundenbedürfnis her"

    Interview Lufthansa-Vertriebschefin Heike Birlenbach spricht im Interview mit airliners.de über den Test neuer Produkte und welche beiden Komponenten dem Konzern in die Zukunft helfen sollen.

    Vom 08.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus