Emirates SkyCargo wechselt zum Dubai World Central Airport

28.02.2014 - 11:39 0 Kommentare

Die Frachtdivision von Emirates, Emirates SkyCargo, verlegt ihre Vollfrachterflotte zum Frühjahr zum neuen Dubai World Central Al-Maktoum Airport. Dann sollen Fracht-Trucks zwischen Dubai International und dem neuen Airport pendeln.

Frachterflotte von Emirates SkyCargo

Frachterflotte von Emirates SkyCargo
© Emirates

Geplantes Fracht-Terminal für Emirates SkyCargo am Dubai World Central Al Maktoum International Airport

Geplantes Fracht-Terminal für Emirates SkyCargo am Dubai World Central Al Maktoum International Airport
© Emirates

Terminal am Al Maktoum International - Dubai World Central Airport

Terminal am Al Maktoum International - Dubai World Central Airport
© airliners.de - Oliver Pritzkow

Modell des Dubai World Central Airports in der Endausbaustufe

Modell des Dubai World Central Airports in der Endausbaustufe
© airliners.de - Oliver Pritzkow

Die Vollfrachter-Flotte der Emirates SkyCargo wird bis zum 1. Mai komplett zum Dubai World Central Al Maktoum International Airport (DWC) umziehen. Da die Passagierflugzeuge der Emirates, die im Unterflurbereich ebenfalls Fracht befördern, weiterhin am Dubai International Airport, muss ein Straßen-Zubringerdienst zwischen beiden Airports eingerichtet werden.

Damit beauftragt wurde Allied Transport LLC. Diese Firma führt die Lkw-Shuttle-Verkehre durch und garantiert die Einhaltung der bestehenden Verladezeiten von Frachtflugzeugen auf Passagiermaschinen und umgekehrt. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Allied Transport wird im ersten Jahr bis zu 45 Trucks einsetzen. Zu Spitzenzeiten sollen stündlich zehn Trucks zwischen Dubai DXB und Dubai DWC pendeln.

Derzeit besteht die Flotte von Emirates SkyCargo aus zwölf Vollfrachtern: zehn Boeing 777-F und zwei 747-400ER/F.

Khalifa Al Zaffin, Chairman des Dubai World Central Airports (DWC), erwartet den Umzug der Emirates erst nach 2020. Dann werde der neue Flughafen auch mit den von Emirates geforderten Kapazitäten aufwarten können. Bislang wird am DWC vor allem Fracht abgefertigt. Erste Lowcost Carrier wie Wizz Air und Jazeera Airways sind aber bereits an den neuen Flughafen umgezogen.

Von: airliners.de mit Emirates
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine A380 der Emirates. Emirates unterzeichnet A380-Deal

    Emirates hat ihre im Januar angekündigte Bestellung über 20 Airbus A380 unterschrieben. Damit sichert die arabische Airline die Fertiggung des Riesen-Jets für weitere zehn Jahre.

    Vom 12.02.2018
  • Plakate von CDU und SPD im Bundestagswahlkampf 2017 Das will die Groko im Luftverkehr

    Kein Wort zur Luftverkehrssteuer, aber eine Veränderung der Luftsicherheitszuständigkeiten: Das steht im neuen Koalitionsvertrag zur Luftfahrt - und so reagiert die Branche darauf.

    Vom 08.02.2018
  • Triebwerke einer A380 der Fluggesellschaft Emirates. Emirates ohne eigenen Stand auf der ITB

    Emirates wird in diesem Jahr keinen eigenen Stand auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin haben. "Die Entscheidung wurde nach unter anderen einer sorgfältigen Kosten-Nutzen-Analyse unter Berücksichtigung unserer Geschäfts- und Markenziele getroffen", so ein Unternehmenssprecher zu airliners.de.

    Vom 06.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus