Emirates: Neue Business-Class für 777-200LR-Flotte

07.03.2018 - 11:00 0 Kommentare

Emirates hat die neue Business-Class-Kabine ihrer Boeing 777-200LR-Flotte vorgestellt. Die zehn Maschinen erhalten erstmalig eine 2-2-2-Bestuhlung, neue breitere Sitze und einen Mini-Lounge-Bereich, wie der Golf-Carrier mitteilte. Im Gegenzug fällt die First Class weg. Die Umrüstung soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Mit der Boeing 777-200LR kommt Emirates erst einmal nicht nach Frankfurt. - © © Emirates -

Mit der Boeing 777-200LR kommt Emirates erst einmal nicht nach Frankfurt. © Emirates

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • First-Class-Kabine einer Swiss-A340. A340-Umbau verzögert sich weiter

    Erneut kann Swiss nicht wie erhofft mit dem A340-Update beginnen: Es gibt Probleme mit den First-Class-Sitzen. Die Airline hat einen neuen Termin im Blick.

    Vom 30.07.2018
  • Langstreckenflugzeuge von Eurowings. Eurowings führt Premium-Eco ein

    Neuerungen bei Eurowings: Der "Best"-Tarif wird im Langstreckengeschäft zur Premium-Eco ausgebaut. Und auch im Europa-Verkehr wird das Produkt verändert.

    Vom 13.08.2018
  • Streikende belgische Ryanair-Flugbegleiter. Ryanair-Streik trifft auch Deutschland

    Die Ryanair-Flugbegleiter in vier Ländern streiken am Mittwoch. Die Airline strich hunderte Flüge - das hat auch Auswirkungen auf Deutschland. Und es sind nicht die letzten Ausstände.

    Vom 25.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus