Emirates mit A380 nach Amsterdam

16.02.2012 - 17:19 0 Kommentare

Emirates will den Airbus A380 künftig auch auf der Route Dubai-Amsterdam einsetzen. Ab August soll das Großraumflugzeug täglich die niederländische Hauptstadt ansteuern.

Emirates Airbus A380 im Flug - © © AirTeamImages.com - Bailey

Emirates Airbus A380 im Flug © AirTeamImages.com /Bailey

Emirates wird ab 1. August auf der täglichen Verbindung von Amsterdam nach Dubai Jets vom Typ Airbus A380 einsetzen. Das doppelstöckige Großraumflugzeug verfügt über 517 Sitzplätze in einer Drei-Klassen-Konfiguration. Die Entscheidung für die Kapazitätenerhöhung erfolgt nur 18 Monaten nach Aufnahme des Nonstopflugs im Mai 2010. Grund sei die stetig steigende Nachfrage, wie Emirates am Donnerstag mitteilte.

Der A380-Flug startet täglich unter der Flugnummer EK147 um 8.25 Uhr in Dubai und landet um 13.30 Uhr am Amsterdam Airport Schiphol. Der Rückflug EK148 verlässt die niederländische Hauptstadt um 15.30 Uhr und erreicht Dubai um 23.59 Uhr (jeweils Ortszeiten). Amsterdam wird derzeit vom internationalen Drehkreuz aus mit Jets vom Typ Boeing 777-300ER sowie Boeing 777-200LR in einer Drei-Klassen-Konfiguration angeflogen.

Emirates setzt die A380-Flotte vom Drehkreuz Dubai aktuell auf den nachfragestarken Routen nach München, London-Heathrow, Paris, Toronto, Dschidda, Bangkok, Seoul, Sydney, Auckland, Peking, Manchester, Hongkong, New York-JFK, Shanghai, Rom, Kuala Lumpur und Johannesburg ein. Ab Juli wird Tokio und ab Oktober Melbourne täglich nonstop mit dem Emirates-Flaggschiff bedient. Amsterdam wird die 19. A380-Destination im Streckennetz der internationalen Airline.

Von: airliners.de mit Emirates
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus