Ab Ende November

Emirates früher mit A380 nach München

10.10.2011 - 16:53 0 Kommentare

Emirates will den Airbus A380 früher als geplant auf der Verbindung Dubai–München einsetzen. Der Start des A380-Liniendienstes in die bayerische Landeshauptstadt werde um rund fünf Wochen vorgezogen, teilte die Airline mit.

Airbus A380 der Emirates im Flug - © © Emirates -

Airbus A380 der Emirates im Flug © Emirates

Emirates will den Start ihrer geplanten täglichen A380-Verbindung ab München vorverlegen. Wie die Fluggesellschaft am Montag mitteilte, soll bereits ab dem 25. November auf einem der beiden täglichen Flüge von München nach Dubai der Airbus A380 zum Einsatz kommen.

Die Maschine startet dann täglich um 9:10 Uhr unter der Flugnummer EK49 in Dubai und landet um 12:45 Uhr in München. Der Rückflug EK50 verlässt die bayerische Landeshauptstadt um 14:25 Uhr und erreicht das Emirates-Drehkreuz Dubai um 23:15 Uhr (jeweils Ortszeiten).

Ursprünglich sollte dieser A380-Liniendienst erst am 1. Januar 2012 beginnen. Durch den früheren Start ist Emirates nun doch wieder die erste Fluggesellschaft, die den A380 im Liniendienst nach München bringt. Erst in der vergangenen Woche hatte die Lufthansa A380-Flüge nach München angekündigt. Die größte deutsche Fluggesellschaft will ihr Flaggschiff zwischen dem 6. und dem 12. Dezember täglich auf der Verbindung München–New York (JFK) einsetzen.  

Am Flughafen München laufen bereits die Vorbereitungen auf den A380. Zuletzt wurde an einem Gate eine zusätzliche Fluggastbrücke angebracht, über die die Passagiere das Oberdeck des Flugzeugs betreten und verlassen können.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A340-600 der Lufthansa. Lufthansa will Widebodies verschieben

    2019 will der Kranich-Konzern einige seiner 183 Widebody-Flugzeuge von Austrian, Brussels, Eurowings, Lufthansa und Swiss untereinander verschieben. Die nötigen Voraussetzungen sind dafür schon geschaffen.

    Vom 05.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus