Emirates schickt neue First-Class nach Wien

05.11.2018 - 15:23 0 Kommentare

Emirates setzt ab 1. Dezember ihre Boeing 777-300ER mit modernisierter Kabine auf einem ihrer beiden täglichen Flüge zwischen Dubai und Wien ein, teilte der Golf-Carrier mit. Die Maschinen sind mit sechs neuen First-Class-Suiten ausgestattet. Der zweite tägliche Flug wird weiterhin mit einem Airbus A380 durchgeführt.

Die neue First Class von Emirates.  - © © Emirates -

Die neue First Class von Emirates. © Emirates

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Apple Pay: Genauer Starttermin in Deutschland noch unbekannt. Apple Pay startet ohne Lufthansa

    Unter anderem Easyjet, Etihad und Ryanair sind dabei - beim Deutschlandstart von Apple Pay. Der Lufthansa-Konzern schließt sich jedoch auch auf absehbare Zeit dem Bezahldienst nicht an.

    Vom 14.11.2018
  • Check-In an der Lufthansa-Station Frankfurt "Die Loyalität der Kunden geht zurück"

    Interview Fluggesellschaften machen immer mehr Leistungen zum Bezahl-Service - und verprellen damit ihre Vielflieger, meint Luftfahrtberater Daegling. Im airliners.de-Interview mahnt er, das Low-Cost-Prinzip nicht zu weit zu treiben und die Meilenprogramme neu auszurichten.

    Vom 30.10.2018
  • Ehemaliger Niki-A321 mit der Kennung OE-LES. Lufthansa lackiert zehnten Niki-Airbus

    Neun Niki-Jets gab Lufthansa an Lauda Motion. Ein zehnter sollte Ende August folgen. Die Übertragung ist jedoch hinfällig, sodass die Maschine jetzt den neuen Konzerngrundton bekommt.

    Vom 22.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus