Emirates bietet A380-Flüge nach München bald im "Doppelpack"

11.10.2013 - 15:56 0 Kommentare

Von Dubai nach München geht es mit Emirates ab Ende Oktober gleich zweimal täglich mit dem Airbus-Flaggschiff A380. Das Angebot ist allerdings nur für eine begrenzte Zeit angekündigt.

Airbus A380 von Emirates

Airbus A380 von Emirates
© AirTeamImages.com - Alex Filippopoulos

Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates

Bug eines startenden Airbus A380 der Emirates
© AirTeamImages.com - Simon Gregory

Start eines Airbus A380 der Emirates

Start eines Airbus A380 der Emirates
© AirTeamImages.com - Simon Willson

Ein A380 am Concourse-A-Terminal in Dubai.

Ein A380 am Concourse-A-Terminal in Dubai.
© Emirates

Die Fluggesellschaft Emirates fliegt ihre Abendverbindung Dubai - München zwischen dem 23. Oktober und 2. November mit dem Airbus-Flaggschiff A380 anstatt mit einer Boeing 777-300.

Neben dem bereits bestehenden täglichen A380-Nachmittagsflug steigert sich die Sitzplatzkapazität auf dieser Strecke durch den zweiten A380-Liniendienst täglich um mehr als 150 Sitze.

Der Abendflug startet unter der Flugnummer EK52 in München täglich um 22.35 Uhr und erreicht Dubai um 06.30. Der Rückflug EK51 verlässt Dubai um 16.15 Uhr und landet in München um 19.55 Uhr.

Vor zwei Jahren, im November 2011, setzte Emirates die A380 erstmalig ab München ein und war die erste ausländische Airline, die mit dem weltweit größten Passagierflugzeug Deutschland täglich anflog.

Mit einer Flotte von derzeit 37 Jets sowie weiteren 53 Bestellungen ist Emirates der weltweit größte A380-Betreiber. Emirates setzt Ihre A380-Flotte ab Januar 2014 auch nach Zürich ein.

Von: airliners.de mit Emirates
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus