Embraer kann im ersten Quartal bei Auslieferungen zulegen

29.04.2016 - 15:01 0 Kommentare

Embraer hat im ersten Quartal 21 Regionaljets und 23 Geschäftsreiseflugzeuge ausgeliefert. Im Vergleich zu den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres entspricht dies einem Plus von 38 Prozent beziehungsweise zwölf Flugzeugen, wie der brasilianische Flugzeugbauer mitteilte.

Blick ins Cockpit eines Embraer E175 Jets. - © © Embraer -

Blick ins Cockpit eines Embraer E175 Jets. © Embraer

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Techniker checkt ein Triebwerk. Das bedeuten die Deals von Airbus und Boeing

    Hintergrund Airbus übernimmt Bombardiers C-Series und fast im Gleichschritt kauft Boeing die Zivilflugzeugsparte von Embraer: Die Luftfahrtindustrie erlebt die Konsolidierung. Experten sehen einen klaren Gewinner.

    Vom 06.07.2018
  • Eine Maschine des brasilianischen Flugzeugbauers Embraer. Boeing und Embraer schließen Milliarden-Deal

    Der Kampf der Industriegiganten am Himmel geht weiter: Nach dem Zusammenschluss von Airbus und Bombardiers C-Series, steigt Konkurrentin Boeing nun bei der Verkehrsflugzeugsparte von Embraer ein.

    Vom 05.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus