Embraer liefert ersten E-Jet an American Airlines aus

12.02.2015 - 10:17 0 Kommentare

Embraer hat jetzt den ersten von 60 fest bestellten E175 Jets an American Airlines ausgeliefert. Zum Vertrag vom Dezember 2013 gehören auch Optionen für weitere 90 Maschinen des Typs, wie der Flugzeugbauer mitteilte. Die ersten 20 E175 der American Airlines sollen durch Compass Airlines unter der Marke American Eagle betrieben werden. Sie werden mit 12 First-Class-, 20 Main-Cabin-Extra and 44 Main-Cabin-Sitzen ausgestattet.

Die ersten 20 Embraer E175 Jets der American Airlines sollen durch Compass Airlines unter der Marke American Eagle betrieben werden. - © © Embraer -

Die ersten 20 Embraer E175 Jets der American Airlines sollen durch Compass Airlines unter der Marke American Eagle betrieben werden. © Embraer

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Bombardier CSeries CS100 FTV4 Bombardier verdoppelt beinah Quartalsgewinn

    Bombardier hat im dritten Quartal 2017 fast vier Milliarden Dollar Umsatz gemacht. Der Gewinn vor Sonderfaktoren (Ebit) verdoppelte sich im Vorjahresvergleich beinah auf 165 Millionen Dollar, teilte der Konzern mit. Darüber hinaus habe ein "europäischer Kunde" 60 Maschinen der C-Series geordert. Listenpreis: 4,8 Milliarden Dollar.

    Vom 08.11.2017
  • Cristian Lizana Neuer Regional Sales Manager bei American Airlines

    Cristián Lizana ist neuer Regional Sales Manager für Zentral- und Osteuropa bei American Airlines. Der frühere Latam-Manager soll laut Medienberichten von Frankfurt aus neben der DACH-Region vor allem neue Märkte im Osten erschließen.

    Vom 04.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus